Seite wählen

Du entscheidest über Deine Daten(Sicherheit)

chat messenger
messenger

Nutzt Du WhatsApp? Warum eigentlich? Ach so, weil dort Deine Freunde, Kollegen, Verein, Schule, Kindergarten, Radiosender sind… guter Grund! Warum sind die da? Ach so, aus genau dem gleichen Grund. Für wen dieser Zwang zufriedenstellend ist, sollte vielleicht nicht weiterlesen.

Lasst uns über Werte, Sicherheit und Verantwortung sprechen – am Ende beschreibe ich meine begründete Antwort und lade Euch ein, ebenfalls „zu wechseln“.

Ich finde es sehr verwunderlich, dass jene, die aus guten Gründen auf die Sicherheits- und Datenschutzprobleme von Facebook schimpfen, aber scheinbar nichts dagegen haben, WhatsApp zu nutzen, was exakt die gleichen Probleme mit sich bringt. Wir haben uns daran gewöhnt, es ist ja noch nichts Schlimmeres passiert. Dann beruhigt die beworbene „Verschlüsselung“ ja auch unser Gewissen – leider gilt die nur für „eins-zu-eins“ Chat – nicht für Gruppenchats. Das bedeutet das Ihr durch akzeptieren der AGB, WhatsApp/Facebook die vollumfängliche Erlaubnis gebt, Eure Fotos für Werbung, Eure persönlichen Vorlieben an andere verkauft und Eure Beziehungen/Freunde zur (für Euch nachteiligen) Preisgestaltung verwendet werden. Kurz: WhatsApp/Facebook verdient sich dumm un dämlich durch unser Chatten mit ihren Produkten.

Alternativen

(mehr …)

Ideas for a virtual christmas party

Corona does not allow to meet physically in bigger groups and yes sitting in front of a screen does not sound much like Christmas, fun or and adequate compromise – but not having any celebrating together does not feel like an option either.

One big question of many managers, leaders, employees is: How to establish „informal exchange“ or keep/develop the „corporate culture“ in virtual environment. A Santa or Christmas party is a great way to experiment, test and learn!

virtual Christmas party

Let’s collect options to spend some personally valuable time together, celebrating Christmas in teams, departments or even larger groups.

Let’s also see what we CAN DO in the digital world,
which could not be possible physically.

(mehr …)

DIY Speichenschutz für Hinterher Fahrradanhänger

Seit ca 2019 bin ich vom einem etwas einfacheren (Rohre und Nylon) Fahrradanhänger auf den Münchner „hinterher hmax“ umgestiegen. (werde weder bezahlt noch verdiene durch Klicks – es geht um eine DIY Anleitung). Für mich ist der Anhänger neben Transportgerät fürs Fahrrad (Einkäufe, Pflanzen, Gartenabfälle, Stand Up Paddel, Getränkekästen/Altglas…) auch Schubkarre oder Handwagen – also sehr vielseitig genutzt.

Was mich bisher gestört hat, ist das es beim Transport von „weichen“ Dingen leicht passieren kann, dass diese in die Speichen kommen oder zumindest am Reifen scheuern. Natürlich ist der große Vorteil dieses Anhängers, dass man ihn sehr klein und Platzsparend zusammenlegen kann – trotz der hochwertigen, massiven Aluwanne.

Schutzwirkung beim Fahrradanhänger
Schutzwirkung beim Fahrradanhänger
Speichenschutz Fahrradanhänger
fehlender Speichenschutz

Deshalb hier meine „Do it yourself“ Anleitung für einen Radschutz für den Fahrradanhänger:

(mehr …)

3D Druck – Schirmständer Optimierung

Schirmständer Anfangszustand
Kleiner Schirm, großer Ständer?

Oft sind es ganz kleine Dinge, die uns daran hindern, Gebrauchtes weiter zu verwenden. In diesem Fall ein alter Schirmständer, der nicht für den kleineren Sonnenschirm passt. Zwar kann man über die Schraube versuchen den Schirmstiel einzuklemmen – klappt nicht wirklich gut – und beides wird dabei zerkratzt bzw. verbogen.

3D Modell des Druckteils für den Schirmständer in Fusion 360
3D Modell des Druckteils
für den Schirmständer in Fusion 360

Damit war mein erstes 3D-Druck Projekt(chen) geboren. Früher hätte ich das aus Holz gefertigt, was aber bei Weichholz vermutlich nach wenigen Jahren aufgequollen oder gebrochen oder bei Hartholz sehr schwer zu bearbeiten gewesen wäre. (ein gerades 26 mm Loch über 5 cm Länge…).

Hier in einigen Fotos und Screenshots das Projekt bis zum fertigen Produkt – ich bin sehr angenehm überrascht wie „fest“ das geworden ist:

(mehr …)

3D druck FaceShield zum Schutz vor COVID19

FlashForge Adventure 3
3D Drucker FlashForge Adventurer 3

Angefangen hat es mit einem Aufruf aus meinem Netzwerk, wer einen 3D Drucker besitzt und dezentral bei der Beschaffung eines Gesichts-Schutzes helfen könnte. Selbst hatte ich bisher noch keinen eigenen 3D Drucker, da ich bisher noch nicht genug Zeit hatte, mich damit zu beschäftigen. Da ich von meinem Netzwerk aber sicher wußte, dass es hier Experten dafür gibt, habe ich diese Anfrage gerne weitergeteilt.

Werner Motzet – ist einer dieser großen Vorbilder im Netz (und außerhalb), den man sicher nicht zweimal bitten muss. Innerhalb kürzester Zeit hat er sich alle Infos geholt und mit dem 3D-Druck begonnen – damit aber nicht genug, die Vorlagen verbessert, Tests gemacht und seine Ergebnisse geteilt.

Es hat mir aber keine Ruhe gelassen, nur andere um Hilfe zu bitten, darum habe ich parallel dann auch einige Zeit damit verbracht, zu lernen, welche Geräte es gibt, was der Stand der Technik ist, über Probleme und Lösungen gelesen, Plattformen gefunden und mit in diversen angemeldet. Dort gibt es Vorlagen für alle möglichen Ersatzteile, kleine Helfer oder sehr coole Gadgets.

Was ich nicht gefunden habe, war eine einfache Darstellung, was man alles so braucht zum 3D Druck – hier mein Versuch:

Grundschritte im 3D Druck - CAD > Slicing > Print
3D Druck Grundschritte: CAD Zeichnung > Slicing > Drucken

Fotos und Infos aus den ersten Print-Tagen:

(mehr …)

Kleines Design-Eck-Regal Projekt

Design-Eck-Regal

Design-Eck-Regal

Oft bekomme ich nicht das, was ich mir wünsche – „normal“ ist mir meist zu langweilig 😉 Eine gelungene Abwechslung bietet dann wieder einmal die Beschäftigung mit einem Do-It-Yourself Projekt. In diesem Fall wollte ich ein besonderes Eckregal, möglichst keinen dunklen Klotz in der Ecke, hochwertige / natürliche Materialien und etwas, das neben der notwendigen Pragmatik auch noch beim näheren Hinsehen Freude macht.

Wenn dann noch jemand zur Idee erklärt „das klappt so nicht“ oder später Fragezeichen auf der Stirn stehen – wie das wohl funktioniert …bin ich in meinem Element…

Neben dem fertigen Produkt gibt es dabei auch noch viele Dinge zu lernen und das Ergebnis ist sicher ein individuelles Einzelstück. Auf einer neuen Projektseite habe ich jetzt die einzelnen Schritte mit ein paar Gedanken dazu (und natürlich der Stückliste und Kosten) zusammengeschrieben, bebildert und online gestellt.

zum etwas anderen Regal (Bauanleitung)

 

Recycling Kindergartenhaus

Kinderspielhaus mit Drache

Kinderspielhaus mit Drache

Manchmal hat man Material und keine Verwendung dafür 😉 Durch dem Abbruch unseres Balkons hatte ich einige noch sehr gute Lärchenbretter und andere Holzteile. In einer „sehr“ kurzen Aktion wurde ein Kinderspielhaus im Garten daraus.

Hier habe ich ein paar – zugegeben sehr schlechte – Handyfotos von verschiedenen Baustufen – falls Ihr auch Lust habt oder Kinder, die gerne im Garten einen kleinen Spielraum möchten.

Ich wollte ein krummes Haus – also keine typischen geraden Wände und Fenster, auch war durch die relativ kurzen Balkonbretter ein gewisses Maß vorgegeben. Fundament gibt es keines – das gesamte Haus steht auf vier ca. 10cm Holzstangen, die in den Boden eingeschlagen sind. Darauf ist eine sehr alte Schreibtischplatte (mehr …)

Der Foto-Trolley – die Bauanleitung

Foto-Trolley by FotoSchirmer

Foto-Trolley by FotoSchirmer

Gerade wurde ich wieder von einem Fotografen gefragt, woher ich denn meinen Foto-Trolley habe 😉 Da das recht häufig vorkommt, habe ich jetzt kurzerhand einige Detailfotos gemacht und einen kleinen Bericht dazu zusammengestellt. Besonders ist dabei vielleicht auch, dass man anhand der Bilder sieht, wie die Umbauten nach drei Jahren im Einsatz aussehen und sich bewährt haben. Vorgestellt habe ich den ja schon vor einem Jahr einmal – jetzt also ausführlich mit Stückliste und einigen Hintergrundinfos – warum ich das auf diese Weise gebaut habe. Viel Spass beim Nachbauen.. oder sollte ich das lieber verschweigen, mich selbständig machen und damit unheimlich reich werden 😉
sicher nicht…

Foto-Trolley Bauanleitung

Bauanleitung Hundertwasser Vogelvilla

Hundertwasser Vogelvilla

Hundertwasser Vogelvilla

Hier wieder eine kleine Bauanleitung für ein etwas anderes Vogelhaus…

Mit einem Nistplatz oben und einer Futterstelle unten ist es auch für Vögel nutzbar und wird seiner Bestimmung gerecht. In der Anleitung erkläre ich die einzelnen Arbeitsschritte und gebe ein paar Tipps, worauf zu achten ist.

Viel Spass beim Lesen und vielleicht beim Selber machen – vielleicht habt Ihr auch schon ein ähnliches Projekt gestartet und wollt die Ergebnisse teilen – ich bin gespannt…

zur Bauanleitung Hundertwasser Vogelvilla

Deko oder Geschenk-Ideen aus Holz

Holzfigur aus Vierkantstab

Holzfigur aus Vierkantstab

Holz ist ein sehr lebendiger und „inspirierender“ Werkstoff. Wer also eine Idee braucht, um z.B. ein Geschenk zu basteln oder einen Ort dekorieren möchte, findet mit Holz sehr schnell einfache Möglichkeiten. Eine eigene Idee umzusetzen, fördert die Kreativität, macht Spass und bringt viel mehr Freude.

Ich habe hier ein paar Beispiele zusammen gestellt, was man mit ganz einfachen Mitteln, kostenlos (wenn man vom Werkzeug absieht) und mit etwas Zeit recht nette Ideen umsetzen kann. Das Schöne daran ist, dass immer etwas neues entsteht und das Holz durch seine Maserung, Form, Äste etc. zur Hand geht – wenn man keine Idee hat.

Man muss sicher kein Künstler oder Profi sein…

zu den Deko und Geschenkideen aus Holz