Seite wählen

74 Megawatt Strom … mach mit!

PV Panel Schirmer

Im Dezember 2005 ging meine Photovoltaikanlage in Karlskron (bei Ingolstadt/Bayern) ans Netz. 2021 war wieder ein sehr sonnenreiches Jahr mit 1.001 kWh pro installiertes kW – bei meiner Anlage also 4.866 kWh gesamt.

Damit läuft die Anlage seit 16 Jahren fehlerfrei, wartungsfrei und verlässlich mit einem Gesamtertrag von 74.712 kWh Strom, den ich in Karlskron ins Netz einspeise. Ich kann Photovoltaik wärmstens empfehlen – mach doch mit:

Nicht nur wer ein eigenes Haus mit freiem Dach hat, kann aus Sonne Strom erzeugen!

Seit wir nach Regensburg umgezogen sind, betreibe ich zusätzlich eine „Steckerfertige Erzeugungsanlage“ – also ein einzelnes PV-Panel (305 Wp), das direkt über eine Steckdose Sonnenstrom ins Hausnetz liefert.

(mehr …)

Ertrag meiner Photovoltaikanlage für 2017

Vor 12 Jahren entschied ich mich im Rahmen einer energetischen Sanierung unseres Dachs mit einer 4,86 kW Photovoltaikanlage auf Sonnenstrom umzusteigen. Die damalige Investition von ca. 25.000 Euro ist längst amortisiert. Bis heute haben wir damit 55,4 MegaWattStunden ins Netz eingespeist.

 

Seit knapp 2 Jahren erwirtschaftet die Anlage ca. 250 Euro pro Monat und deckt mit im Mittelwert 4600 kWh locker (mehr …)

974 Sonnenstunden 2015 in Bayern

2015 war bei uns ein Jahr mit umgerechnet 974 Sonnenstunden. Im August und November erzielte die Photovoltaikanlage die höchsten Werte seit Installation 2005. Fast genau den gleichen Ertrag erzielten wir übrigens 2012.

Insgesamt 4’734 kWh konnten wir als Ertrag für 2015 verzeichnen. (974 kWh / pro installiertes kW)

 

PV Ertrag 2015 Schirmer

PV Ertrag 2015 Schirmer

 

mehr zur Anlage hier: Photovoltaikanlage Schirmer

 

 

> 55 MegaWattStunden Sonnenstrom

Seit Dezember 2005 erzeugt meine Photovoltaikanlage bereits fast* unterbrechungsfrei umweltfreundlichen Sonnenstrom. Damit wird die Anlage dieses Jahr 10 Jahre alt. Bisher hat sie 56,22 MegaWattStunden Strom erzeugt.

Photovoltaikanlange Schirmer - Jahresvergleich Ertrag

Photovoltaikanlange Schirmer – Jahresvergleich Ertrag

Im Februar diesen Jahres waren es gesamt 201 kWh, im März schon 436  kWh. Die Verunreinigung der Anlage durch Moos oder anderen „Bewuchs“ hält sich in Grenzen, bisher war keine Reinigung oder irgend eine andere Art der „Pflege“ oder Wartung notwendig. Auch der Wechselrichter tut seinen Dienst klaglos – obgleich es heute schon wesentlich effizientere, leisere und vor Allem den angenehmen Anschluss an eine automatischen Datenübertragung gibt. (Ich muss noch monatlich in den Keller zum Ablesen ;-(  …ja, es gibt Aufrüstmöglichkeiten – die sind aber das Geld nicht wert)

Die teureren – dafür geschlossenen, Montageleisten haben sich in meinen Augen absolut gelohnt – trotz heftiger Stürme gab es bisher noch keine Probleme, der Schnee rutscht sehr schnell rückstandsfrei ab, es gibt weder Pfeif-Geräusche, noch ist irgendwo Rost, Verfärbung oder Verschleiß sichtbar. Damit ist für mich das Versprechen (vollflächiges abrutschen des Schnees und Kühlwirkung durch geschlossene PV Fläche) eingelöst.

PV Dach - Inspektion per Drohne

PV Dach – Inspektion per Drohne

Mehr Daten, Bestandteile und Installations-Log-Buch auf meiner Photovoltaik Seite:

PV Anlage Schirmer

 

 

*aufgrund eines Nagels war die Anlage einige Zeit eingeschränkt funktionsfähig – wir haben das erst viel später entdeckt…

 

Zwischenstand – ökologischer Fußabdruck

PV Wechselrichter Display

ökologischer Fußabdruck?

Diesen Monat möchte ich zur üblichen Ertrags-Statistik meiner Photovoltaikanlage auch die anderen Maßnahmen kurz erwähnen, mit denen wir versuchen, unseren „ökologischen Fußabdruck“ so klein wie möglich zu halten / was bei einer überdurchschnittlichen Technikbegeisterung oft an seine Grenzen kommt 😉

In diesem Beitrag möchte ich beschreiben, was wir alles unternommen haben und wie – nach teilweise jetzt 10 Jahren – sich die einzelnen Aktionen bewährt haben. Hier im Überblick:

(mehr …)

Jahresrückblick Sonnenstunden 2013

Vorweg, es war das Jahr mit den wenigsten Sonnenstunden seit 2006. Mit 4,225 MegaWattStunden Gesamtertrag oder 869 kWh (pro installiertes kW) hatte 2013 im Januar und Mai die geringste Sonneneinstrahlung, aber mit Abstand den besten März im Vergleich zu den letzten acht Jahren.

Photovoltaik Jahresvergleich Schirmer 2013

Photovoltaik Jahresvergleich Schirmer 2013

 

Hier noch die Grafik des vergangenen Jahres mit allen Monats-Einzeldaten, die Ihr auch auf der Übersichtsseite zu meiner Anlage finden könnt – Meine Photovoltaikanlage

PV Ertrag Schirmer 2013

PV Ertrag Schirmer 2013

2013 mit wenig Sonne

Der bisher niedrigste Jahreswert an erzeugter Photovoltaik Energie war 2010 mir 4,3 MegaWattStunden – diesen Wert werden wir dieses Jahr wohl unterschreiten. Aktuell zeigt der Zähler 3,9 MWh und in den kommenden beiden Monaten sind wohl kaum mehr als 300 kWh zu erwarten. Damit hätten wir dieses Jahr die geringste Sonneneinstrahlung in den letzten 8 Jahren. 20% mehr waren es 2006 mit etwas über 5 MWh.

PV Daten Jahresvergleich (noch ohne November/Dezember)

PV Daten Jahresvergleich (noch ohne November/Dezember)

 

Photovoltaik Juni 2013

PV Wechselrichter Display

PV Wechselrichter Display

Hier ein kleines Monats-Update:

519 kWh Gesamtertrag und damit ein „normaler“ Juni.

Das sind 84 kWh pro installiertes KW zum Vergleich.

25% weniger Ertrag

Im Vergleich zum vergangenen Jahr hatten wir in den ersten fünf Monaten 25% weniger Sonne – und dass trotz des besten März Ertrages. Ein April, der nur halb so „sonnig“ war und ein der „schlechteste“ Mai seit Installation der Anlage vor sechs Jahren waren eben nicht nur gefühlt ein Trauerspiel. 1,47 Megawatt ist damit der bisherige Gesamtertrag. Sieht man dann natürlich die Überschwemmungen mit denen viele zu kämpfen haben, ist das nicht der Rede wert.

Photovolatik Ertrag Januar -  Mai 2013

Photovolatik Ertrag Januar – Mai 2013 (in rot) davor jeder Balken die vergangenen Jahre

Bleibt auf einen sonnigen Sommer zu hoffen.

Photovoltaikertrag 2012

Die Billanz für das Jahr 2012: 4.738 kWh = 4,74 MegaWatt Strom erzeugt

PV Ertrag 2012

PV Ertrag 2012

975 kWh pro installiertes kW – damit hatten wir wieder fast 1000 Sonnenstunden im vergangenen Jahr … wenn man das so umrechnen kann ;-). Die Anlage ist damit zu mehr als (mehr …)

November … Sonne … mau

Photovoltaikanlage Irgendwie hatte ich mich schon gewundert, dass es bisher in diesem Jahr noch nicht einen Monat gab, der – im Vergleich der letzten Jahre – besonders hervorsticht. Jetzt habe ich ihn – den November. Leider mit dem bisher – mit Abstand – niedrigsten Ertrag von nur 125 kWh (26kWh pro installiertes KW).

Bin gespannt was im Dezember noch passiert – der zwar grundsätzlich schlechteste Monat was die Sonnenstunden angeht – aber auch hier gab es schon deutlich höhere Erträge – z.B. 2006 mit 179 kWh als bisher höchsten Dezember Ertrag.

Der Jahresleistung tut das aber keinen Abbruch – die liegt aktuell schon bei 4,6 MegaWatt und damit weit über dem „Soll“

Daten der Photovoltaikanlage

Photovoltaik Nachtrag Oktober

Für den Oktober bin ich noch die Ertragsdaten meiner Photovoltaikanlage schuldig 😉  Mit 309 kWh für den Monat Oktober oder 64 kWh pro installiertes Kw war der Ertrag im Oktobervergleich der letzten Jahre im oberen Viertel. Eine genaue Tabelle über die vergangenen 6 Jahre findet Ihr auf der Projektseite.

PV Jahresvergleich 2012

PV Jahresvergleich 2012

Die Grafik zeigt – noch etwas verfrüht, da ja noch 2 Monate im Jahr 2012 fehlen – eine Vergleichsansicht über die Laufzeit. Da erfahrungsgemäß November und Dezember aber keinen großen Einfluss mehr haben, ist das schon ein ganz guter Wert. (Im Schnitt ist eine Woche im Mai oder Juli so stark wie der gesamte November oder Dezember)

544 kWh im Juni

PV Ertrag Juni 2012

PV Ertrag Juni 2012

Trotz der letzten wirklich extrem sonnigen Woche im Juni, reicht der Ertrag nicht an den Vormonat heran. mit 544 kWh auch für einen Juni eher Durchschnitt.
Zum Anlagenvergleich entspricht das 112 kWh pro installiertes KW Leistung. Ein Grund für die geringere Leistung ist sicher auch die Temperatur. Je höher die Temperatur der Photovoltaik-Panels ist, um so schlechter ist auch deren Wirkungsgrad. Daher ist ein Monat im Frühjahr mit viel Sonne aber geringen Temperaturen schnell besser in der Gesamtleistung.

So war der ertragreichste Monat überhaupt (seit Dezember ’05) der April 2007 mit 765 kWh!

Mehr Informationen zur Anlage

PV Ertrag im April 2012

PV Ertrag April 2012

PV Ertrag April 2012

Genau 100 kWh konnte meine Anlage in diesem Durchschnittsmonat pro installiertes kW Strom erzeugen. Das macht gesamt 488 kWh für den Monat April, der sich ja sehr wechselhaft zeigte. Dieser Wert ist im Vergleich der Vorjahre in der Mitte. Was die Finanzierung der Gesamtanlage angeht sind wir jetzt nach etwas über sechs Jahren bei ungefähr zwei Drittel angekommen, womit sich bis 2015 – also nach nur 9 Jahren die Anlage selbst bezahlt hat. Danach… „Rein-Gewinn“

Knapp 5 MegaWatt 100% erneuerbare Energie erzeugt

Photovoltaik Ertrag 2011

Photovoltaik Ertrag 2011

Es war ein Jahr mit vielen Sonnenstunden. Genau 4980 kiloWattStunden konnte meine Photovoltaikanlage in das Netz einspeisen. Unseren Eigenbedarf ist damit bei Weitem gedeckt.

Pro installiertes kW sind es 1024,7 kWh Ertrag. Damit hat die Anlage dieses Jahr 2715,84 € eingebracht (knapp 400 Euro mehr als im vergangenen Jahr), womit die Kosten in ca. 3 Jahren gedeckt sind (also gesamt bereits nach 9 Jahren)

 

mehr Infos zu unserer Photovoltaikanlage

PV-Daten November

PV Daten November 2011

PV Daten November 2011

Zugegeben – etwas verspätet reiche ich die Novemberdaten meiner Photovoltaikanlage nach. Da sich der November aber jedes Jahr sehr „gemächlich“ verhält und bisher kaum herausragend andere Werte brachte, wird das Ergebnis nicht überraschen.

167 KiloWattStunden oder zum Anlagen-Vergleich 34 kWh / installiertes kW

Damit wird 2011 (vorausgesetzt im Dezember passiert nichts unvorhergesehenes mit dem Wetter) nur knapp hinter dem Jahr 2007 liegen und damit das dritt-ertragreichste Jahr seit Installation meiner Anlage 2005 mit im Moment 4887 kWh.

Meine Anlage hat 4,86 kW – damit ergeben sich über 1000 Sonnenstunden pro Jahr!

PV Daten Oktober 2011

PV Daten Oktober 2011

PV Daten Oktober 2011

Ein guter Oktober hat uns 2011 insgesamt 367 kWh oder zum Vergleich pro installiertes KW: 75 kWh Ertrag gebracht.

Damit ist der Jahresertrag heute inzwischen schon weit höher, als der des gesamten Vorjahres.. und es kommen noch zwei (üblicherweise nicht sehr kräftige) Monate. Ich habe einmal wieder die gesamte Übersichtsgrafik mit Tabellen angehängt. Dort findet Ihr auch Minimal- und Maximalwerte sowie Kosten und Gesamtdurchschnittswerte. – einfach auf die Grafik rechts klicken

Detailliert gibt’s Infos natürlich immer auf der Seite meiner Photovoltaikanlage

Besonders freut mich, dass wir auch unseren eigenen Strombedarf (der auch noch weit unter der erzeugten Energie liegt) zum dritten Mal in Folge reduzieren konnten – obwohl wir wegen eines kleinen Wasserschadens zwei Räume über mehrere Wochen elektrisch heizen mussten.

PV-Daten September 2011

PV-Daten September 2011

PV-Daten September 2011

Nach einem mittelmäßigen August war der September wieder ein recht ertragreicher Monat: 542 kWh – der zweitbeste in den letzten 6 Jahren. Ca. 295 Euro haben die 4,86 mal 111,5 kWh Sonne (pro installiertes kW) erwirtschaftet. Es ist nach wie vor das erste Jahr in diesem Zeitraum, das bisher weder einen Minimal- noch einen Maximalwert pro Monat erreicht hat – also ein äußerst durchschnittliches Sonnenjahr.

Daten Photovoltaikanlage

Der Juli aus Sicht der Energie

Photovoltaikanlage Schirmer

Unsere Photovoltaik Panels

Wie würdet Ihr die Frage beantworten:

Gab es im Juni oder im Juli mehr Sonne?

Ich war zumindest einigermaßen erstaunt, als ich den Wert für den letzen doch recht kalten und regnerischen Juli abgelesen habe. 113kwh (pro installiertes kw) reichen für 2011 bisher nur für Platz 3 im Monatsvergleich – und der zweit-schlechteste Wert seit 6 Jahren. Aber mit +4kwh fast genau gleich wie der Juni…

Um das auch einmal in Euro zu formulieren:

  • der aktuelle Ertrag im Juli 2011 lag bei 298,28 Euro
  • im Vergleich zum besten Juli 2006 mit 402,49 Euro
  • und dem schlechtesten Juli 2008 mit 196,42 Euro

Sonnenjahr 2011 – der Trend setzt sich fort

PV Daten Mai 2011

PV Daten Mai 2011

Zwar blieben bisher alle Monate hinter einem Spitzenwert vergangener Jahre zurück – dennoch liefert die Sonne beständig Strom auf hohem Niveau.

Der Mai mit 696 kwh (143kwh pro installiertes kw) wieder ein starker Monat.

Moderne Photovoltaikanlagen bringen inzwischen einen weit besseren Wirkungsgrad mit ca. 15%

Auch die Wechselrichter sind inzwischen Trafolos und konnten um einige Protzentpunkte verbessert werden – was im Jahresertrag deutlich bessere Ergebnisse bedeutet. Das alles bei kontinuierlich deutlich fallenden Preisen.

mehr zu meiner PV-Anlage

Photovoltaik Daten 2010

PV-Daten Dezember 2010

PV-Daten Dezember 2010

Es ist ein Jahr gewesen mit vielen Extremen – genau genommen 7 Monate hatten extremere Werte als in den vergangenen 4 Jahren (fünf davon mit teils deutlich weniger Sonnenstunden)

Leistung gesamt der Anlage 2010 also 4,3 MegaWattStunden oder zum Vergleichen 890 kWh pro installiertes kW

Solarertrag November

PV-Daten 2010 November

PV-Daten 2010 November

Der vorletzte Monat im Jahr ist gleichzeitig der mit der geringsten Abweichung. Mit 186 kWh im vergangen Jahr als Höchstwert und 153 kWh dieses Jahr der niedrigste Wert.

Wissen sollte man hier das der Gesamt-Monats- Unterschied zwischen niedrigstem und höchstem Wert nur etwa 2 Tagen Sonne z.B. im April entspricht.

Zum Vergleich, der bisherige Maximalwert über alle Jahre war im April 2007 mit 765 kWh (also dem fünf-fachen vom November 2010)

Photovoltaik – die Sonne gibt sich schwach…

PV-Daten September 2010

PV-Daten September 2010

Die bisherige Bilanz des „Sonnen“-Jahres 2010 ist sehr ernüchternd.
Es gab bereits 3 Monate, die den schlechtesten Ertrag seit 5 Jahren aufwiesen. Dennoch hat meine Anlage jetzt schon knapp 3,8 MegaWatt Strom erzeugt, und damit unseren eigenen Strombedarf locker gedeckt.

Auch was die Finanzierung angeht, wird dieses Jahr voraussichtlich keine Pleite werden – trotz der damals viel teureren Anschaffungskosten (Eine vergleichbare/bessere Anlage gibt es heute schon für etwas mehr als die Hälfte des Preises!!!)

Photovoltaik – Solarertrag April

PV-Daten April 2010

PV-Daten April 2010

Der April ist immer ein spannender Monat, was die Sonnenscheindauer angeht.

Im Jahr 2006 hatten wir mit 496 kw/h den bisher niedrigsten Monatswert, 2007 mit 764 kw/h den Höchsten.
In diesem Jahr liegen wir mit 585 kw/h (umgerechnet 120,5 kw/h pro installierte kw) knapp unter dem Durchschnitt für diesen Monat, der bei 600 kw/h liegt.