Seite wählen

Resüme Photovoltaik der ersten 7 Monate

Vergleiche ich die ersten sieben Monate der letzten fünf Jahre, ist 2015 auf Platz vier.

Inzwischen gibt es übrigens eine Photovoltaikanlage mit der Doppelten Größe zum Halben Preis! Und deutlich höherem Wirkungsgrad.

Der März war deutlich unter Durchschnitt aber auch Juni und Juli (und die habe ich doch als sehr sonnig in Erinnerung) war im Vergleich zum letzten Jahr deutlich geringer im Ertrag. Das kann sehr gut an der Hitze liegen, da Sonne zwar Strom erzeugt, aber mit steigender Hitze der Wirkungsgrad der Panel sinkt.

Photovoltaikertrag Schirmer

Photovoltaikertrag Schirmer – jede Balkenfarbe = 1 Jahr / rot = 2015

 

Mit jetzt schon 3018 kWh ist unser Jahres-Eigenbedarf 2015 aber schon gedeckt 😉

Ein 140 kWh Januar

Photovoltaik-Ertrag im Januar des zehnten Jahres der Anlage: 140 kWh gesamt oder 29 kWh pro installiertes kW. Damit recht gut im Mittel der vergangenen Jahre. (Wert 2015 in rot)

PV Ertrag Januar 2015 (rot)

PV Ertrag Januar 2015 (rot)

 

Den sonnigsten Januar hatten wir 2008 mit 219 kWh, den „dunkelsten“ 2013 mit nur 82 kWh – ein Wert, den 3 Mai-Tage auch erreichen können.

Ein 71 kWh September

PV Ertrag September 2014

PV Ertrag September 2014

Pro installiertes kW waren wir mit 71 kWh auch im September nicht gerade sonnenverwöhnt. 343 kWh zeigt der Zähler für diesen Monat an, knapp unter dem vorjahreswert aber deutlich besser als der „dunkelste“ September seit neun Jahren (2008 waren es nur 240).

Wie schön ein September im Bezug auf die Sonnenscheindauer sein kann zeigt der 2006 erreichte, bisherige Höchstwert mit über 600 kwh.

 

mehr über meine Photovoltaikanlage

Sommermonat August?

Es wird wohl nicht verwundern, dass der August 2014 sonnentechnisch ein Reinfall war. Die geringste Sonnenscheindauer seit mindestens 9 Jahren (seit 2005 erhalte ich Messdaten über meine Photovoltaikanlage)

Genau waren es 435 kWh oder 90 kWh pro installiertes kW im August … das ist fast ein Drittel weniger als im bisher besten Monat August 2009

Meine Photovoltaikanlage

Meine Photovoltaikanlage

 

Insgesamt liegt der Ertrag dieses Jahr mit 3606 kWh bisher aber immer noch ca. 300 kWh über dem Vorjahr (bis einschließlich August)

Photovoltaik Ertrag im ersten Quartal 2014

PV Ertrag Q1 2014

PV Ertrag Q1 20

923 kWh Strom konnten meine Paneele in den ersten 3 Monaten erzeugen – das wurde nur 2008 (mit etwas über einem Megawatt) übertroffen. Ein recht üppiger Februar mit 272 kWh und einem sehr guten Sonnen-März mit 531 kWh fängt das neunte Jahr (Dezember 2005 ans Netz gegangen) vielversprechend an.

Zum Vergleich die Daten pro installiertes kW:

  • Januar – 25kWh
  • Februar – 56 kWh
  • März – 109 kWh

 

Alle Daten im Überblick und Details zur Anlage hier: Meine PV Anlage

Jahresrückblick Sonnenstunden 2013

Vorweg, es war das Jahr mit den wenigsten Sonnenstunden seit 2006. Mit 4,225 MegaWattStunden Gesamtertrag oder 869 kWh (pro installiertes kW) hatte 2013 im Januar und Mai die geringste Sonneneinstrahlung, aber mit Abstand den besten März im Vergleich zu den letzten acht Jahren.

Photovoltaik Jahresvergleich Schirmer 2013

Photovoltaik Jahresvergleich Schirmer 2013

 

Hier noch die Grafik des vergangenen Jahres mit allen Monats-Einzeldaten, die Ihr auch auf der Übersichtsseite zu meiner Anlage finden könnt – Meine Photovoltaikanlage

PV Ertrag Schirmer 2013

PV Ertrag Schirmer 2013

2013 mit wenig Sonne

Der bisher niedrigste Jahreswert an erzeugter Photovoltaik Energie war 2010 mir 4,3 MegaWattStunden – diesen Wert werden wir dieses Jahr wohl unterschreiten. Aktuell zeigt der Zähler 3,9 MWh und in den kommenden beiden Monaten sind wohl kaum mehr als 300 kWh zu erwarten. Damit hätten wir dieses Jahr die geringste Sonneneinstrahlung in den letzten 8 Jahren. 20% mehr waren es 2006 mit etwas über 5 MWh.

PV Daten Jahresvergleich (noch ohne November/Dezember)

PV Daten Jahresvergleich (noch ohne November/Dezember)

 

Ein sonniger Juli mit gutem Ertrag

PV Ertrag Juli 2013

PV Ertrag Juli 2013

Die ersten Monate im Jahr 2013 waren doch recht mau was die Sonne und den damit verbundenen Energieertrag angeht. Aktuell fehlen ca. 400 kWh im Vergleich zum Vorjahr. Sicher entschädigt der Juli mit einem Spitzenwert von 730 kWh (150 kWh pro installiertes kW) was sehr knapp ein Gesamtspitzenwert in 7 Jahren war – nur 2006 gab es einen ertragreicheren Juli. Das von meiner Anlage erreichte Allzeit-Hoch war übrigens im April 2007 mit 765 kWh.

Die Werte für 2013 sind in der Grafik in rot dargestellt.

Mehr zur Anlage hier

25% weniger Ertrag

Im Vergleich zum vergangenen Jahr hatten wir in den ersten fünf Monaten 25% weniger Sonne – und dass trotz des besten März Ertrages. Ein April, der nur halb so „sonnig“ war und ein der „schlechteste“ Mai seit Installation der Anlage vor sechs Jahren waren eben nicht nur gefühlt ein Trauerspiel. 1,47 Megawatt ist damit der bisherige Gesamtertrag. Sieht man dann natürlich die Überschwemmungen mit denen viele zu kämpfen haben, ist das nicht der Rede wert.

Photovolatik Ertrag Januar -  Mai 2013

Photovolatik Ertrag Januar – Mai 2013 (in rot) davor jeder Balken die vergangenen Jahre

Bleibt auf einen sonnigen Sommer zu hoffen.

Photovoltaikertrag Quartal 1

PV-Ertrag Quartal 1 2013

PV-Ertrag Quartal 1 2013

Genau so wie sich die ersten Monate anfühlten, zeigen sie sich auch im Stromertrag der Photovoltaikanlage Anfang des Jahres. Der Januar war der „sonnenärmste“ Januar seit 7 Jahren – zum Vergleich, die 82 kWh schafft die Sonne im Juni an 2-3 Tagen. Unverhofft war aber der März, der zwar sehr kalt war (was aber wohl am Wind lag) mit 571 kWh extrem gut (Es gab im gesamten letzten Jahr nur 2 Monate die besser waren).
So ganz kann ich mir das nicht erklären, weil es sich so ganz anders anfühlte – habe aber von einigen anderen Anlagenbetreibern ähnlich gute Werte gehört. Es wird ein spannendes Jahr…

 

Alle Werte wie immer auf der Anlagenseite

November … Sonne … mau

Photovoltaikanlage Irgendwie hatte ich mich schon gewundert, dass es bisher in diesem Jahr noch nicht einen Monat gab, der – im Vergleich der letzten Jahre – besonders hervorsticht. Jetzt habe ich ihn – den November. Leider mit dem bisher – mit Abstand – niedrigsten Ertrag von nur 125 kWh (26kWh pro installiertes KW).

Bin gespannt was im Dezember noch passiert – der zwar grundsätzlich schlechteste Monat was die Sonnenstunden angeht – aber auch hier gab es schon deutlich höhere Erträge – z.B. 2006 mit 179 kWh als bisher höchsten Dezember Ertrag.

Der Jahresleistung tut das aber keinen Abbruch – die liegt aktuell schon bei 4,6 MegaWatt und damit weit über dem „Soll“

Daten der Photovoltaikanlage

Photovoltaik Nachtrag Oktober

Für den Oktober bin ich noch die Ertragsdaten meiner Photovoltaikanlage schuldig 😉  Mit 309 kWh für den Monat Oktober oder 64 kWh pro installiertes Kw war der Ertrag im Oktobervergleich der letzten Jahre im oberen Viertel. Eine genaue Tabelle über die vergangenen 6 Jahre findet Ihr auf der Projektseite.

PV Jahresvergleich 2012

PV Jahresvergleich 2012

Die Grafik zeigt – noch etwas verfrüht, da ja noch 2 Monate im Jahr 2012 fehlen – eine Vergleichsansicht über die Laufzeit. Da erfahrungsgemäß November und Dezember aber keinen großen Einfluss mehr haben, ist das schon ein ganz guter Wert. (Im Schnitt ist eine Woche im Mai oder Juli so stark wie der gesamte November oder Dezember)

Sonnenstrom Juli/August

Grunddaten PV Anlage

Grunddaten PV Anlage

Seit Dezember 2005 ist meine Photovoltaikanlage am Netz und produziert Strom. Das sind insgesamt bereits knapp 32 MegaWatt! Leider habe ich zum ersten mal keine Monats-Endmessung für den Juli und musste deshalb jetzt auf den August warten, um den aktuellen Stand zu sehen. Mit 1160 kWh in beiden Monaten ist der Wert aber guter Durchschnitt und ca. 100 kWh unter dem Vorjahreswert. Der, über den gesamten Zeitraum berechnete Monatsdurchschnitt ist damit fast genau 400 kWh, der bisher gemessene Höchstwert liegt bei 765 kWh – erreicht im April 2007.

Ein Wort zur Brauchwassersolaranlage – hier musste ich vergangenden Monat aufs Dach … der Temperatursensor war defekt. Der Austausch bei einem Dach mit 45° Neigung ist spannend 😉 mit gutem Ausblick. Mit ca. 25 Euro war das Problem behoben.

Tipp: Ab und zu die Funktion der Brauchwassersolaranlage kontrollieren und sollte dieser Fehler passieren: die Umwälzpumpe auf kleinster Stufe in Dauerlauf stellen – sonst kann (im Sommer) die stehende Flüssigkeit zu heiß werden und großen Schaden anrichten.

Photovoltaik Ertrag Mai 2012

PV Ertrag Mai

PV Ertrag Mai

636 KwH ist der Gesamtertrag für den Mai 2012 – was im Bild rechts sehr schnell erkennbar ist – ein ziemlich durchschnittlicher Monat im Vergleich der letzten 7 Jahre war.
Das trifft auch auf das gesamte bisherige Jahr zu. Gegenüber den Vorjahren gab es bisher noch keinen einzigen Ertragswert, der auch nur in die Nähe eines der Maximalwerte bisher heranreichte – weder besonders hoch noch niedrig.

Das macht auf die installierte Kilowattstunde herunter gerechnet 131 KwH.

PV Ertrag im April 2012

PV Ertrag April 2012

PV Ertrag April 2012

Genau 100 kWh konnte meine Anlage in diesem Durchschnittsmonat pro installiertes kW Strom erzeugen. Das macht gesamt 488 kWh für den Monat April, der sich ja sehr wechselhaft zeigte. Dieser Wert ist im Vergleich der Vorjahre in der Mitte. Was die Finanzierung der Gesamtanlage angeht sind wir jetzt nach etwas über sechs Jahren bei ungefähr zwei Drittel angekommen, womit sich bis 2015 – also nach nur 9 Jahren die Anlage selbst bezahlt hat. Danach… „Rein-Gewinn“

Photovoltaik Ertrag März 2012

PV-Ertrag März 2012

PV-Ertrag März 2012

Hier die Daten für den dritten Monat diesen Jahres: 459 kWh oder 94 kWh / installiertes kW Leistung.

Damit sind es jetzt 882 kWh in den ersten drei Monaten… und das alles ohne ein Gramm CO2 oder sonstige Belastungen erzeugt bzw. Ressourcen verschwendet zu haben.

Übrigens wird in China inzwischen enorm in Photovoltaik investiert – es wird inzwischen schon als die günstigste Energieerzeugung überhaupt bezeichnet – nachdem das Plansoll für Windkraft bereits um den Faktor 10!! übertroffen wurde – kann man sich vorstellen, was das bedeuten wird.

262 kWh Sonnenstrom im Februar

PV Daten Februar 2012

PV Daten Februar 2012

Mit dem Jahr 2006 ist damit dieser Februar auf Platz 2 der Vergleichsmonate. 54kWh sind es zum Vergleich für andere Anlage pro installiertes Kilowatt Leistung.

Photovoltaikanlagen sind fast vollkommen wartungsarm: Meine Anlage ist jetzt im siebten Jahr und es gab noch nicht eine, von der Anlage verursachte Maßnahme. Beim Kauf habe ich auf gute Qualität, besonders hochwertiges Glas geachtet und ein gutes Untergestell, das verschiedene Vorteile (wie auf der Anlagenseite beschrieben) vereint.

Natürlich gibt es heute wesentlich effektivere Wechselrichter – sehr schön wäre auch eine Schnittstelle, die die Messdaten LIVE ins Netz stellt. Auch die Panels haben sich weiter entwickelt – noch höherer Wirkungsgrad, teilweise sogar ohne AluRahmen und das Ganze bei nur noch 30% Einkaufspreis. Photovoltaik ist für mich eine wirkliche Erfolgsgeschichte.

PV-Daten Januar 2012

PV Daten Januar 2012

PV Daten Januar

Hier die Januar-Daten der Photovoltaik-Anlage:

161 kWh gesamt oder 33 kWh pro installiertes kW – damit beginnt 2012 und mein siebtes Solarjahr mit einem Durchschnittsmonat…

PV-Daten November

PV Daten November 2011

PV Daten November 2011

Zugegeben – etwas verspätet reiche ich die Novemberdaten meiner Photovoltaikanlage nach. Da sich der November aber jedes Jahr sehr „gemächlich“ verhält und bisher kaum herausragend andere Werte brachte, wird das Ergebnis nicht überraschen.

167 KiloWattStunden oder zum Anlagen-Vergleich 34 kWh / installiertes kW

Damit wird 2011 (vorausgesetzt im Dezember passiert nichts unvorhergesehenes mit dem Wetter) nur knapp hinter dem Jahr 2007 liegen und damit das dritt-ertragreichste Jahr seit Installation meiner Anlage 2005 mit im Moment 4887 kWh.

Meine Anlage hat 4,86 kW – damit ergeben sich über 1000 Sonnenstunden pro Jahr!