Seite wählen

WOLC19 Working Out Loud Camp 2019 – Rückblick

Bereits das dritte WOL Camp – auch diesmal wieder hervorragend und mit viel Liebe und Vernetzung organisiert von den Kluge Konsorten

Hier einige Fotos, Videos und Statements aus den Sozialen Kanälen, der Masterclass am Vortag und meiner Barcamp Session zum Thema #HackTime4WOL – um der Frage nachzugehen, woher wir die Zeit bekommen um Working Out Loud zu machen und durchzuhalten.

(mehr …)

Digital Leader Award 2019 – Jury

Winners Night – Jury Mitglied Harald Schirmer
Foto: Tobias Tschepe / IDG

Auch in diesem Jahr war ich wieder eingeladen als Teil der Jury die diesjährigen „besten Digitalen Projekte“ zu bewerten. Es ist immer sehr spannend vorab all die Einreichungen zu sichten, online nach „transparenten Wirkungen“ zu suchen und dann am Event, die Gewinner persönlich zu treffen und Erfahrungen auszutauschen

(mehr …)

Einladung zum Blackboat New Work Bootcamp

Das Blackboat Bootcamp hat mich durch sein sehr interaktives und an konkreten/relevanten Perspektiven orientierte Format sofort angesprochen. #Miteinander ist für mich einer der Schlüssel für die Arbeit mit Menschen und ein Schlüssel, die neue digitale Welt für uns zu öffnen. Ich freue mich als Keynote Speaker zu einer der drei Säulen „People“ meinen Impuls geben zu können. Am zweiten Tag werden wir intensiver mit Masterclass, Deepdive und individueller Beratung. Wir können so viel voneinander lernen – dazu müssen die Rahmenbedingungen, Hebel und natürlich die Menschen verstanden werden.

Event Webseite / 12. & 13. November 2018 / Berlin Mindspace Coworking

Hier ein kleiner Überblick, was Ihr erwarten könnt:

Wer schon mal einen Vorgeschmack bekommen möchte, (mehr …)

Mission Europa

Gestern konnte ich auf dem Handelsblatt Kongress in Berlin zum Thema „Mission Europa“ vieles lernen, was für uns eigentlich selbstverständlich sein sollte. Die Reputation der Staatengemeinschaft ist leider oft (zu unrecht) nicht die Beste – oft stehen Bürokratie und Fehler im medialen Vordergrund. Zu schnell haben wir uns an all die Vorzüge (Reisefreiheit, Gesundheitsstandards, Energieversorgung, Währung, freie Arbeitsplatzwahl, Solidarität, Wirtschaftsmöglichkeiten…) gewöhnt. Hashtag: #missioneuropa
Eine Gruppe Europabegeisterter Studenten hat dort Ihr Manifest für ein besseres Europa vorgestellt. Hier noch ein Artikel aus dem Handelsblatt zum Event: Link

Was man auf jeden Fall mitnehmen konnte: Es gibt Viele, die sich ernsthaft dafür einsetzen, dass Europa weiterlebt und sich auch innerhalb als lebendiges Erfolgskonzept weiterentwickelt. #NichtMeckernSondernMachen

Mein Beitrag dazu war ein Interview zur Neuen Arbeitswelt

Einige Tweets mit Bildern: (mehr …)

Protokoll zum DGFPc18

Hier einige der auf Twitter, Facebook, LinkedIn und anderen Plattformen entstandenen digitalen Notizen zum DGFP Kongress 2018 in Berlin.
Wer die beiden „Lernhappen“ zum QR-Code oder Twitter nochmal nachlesen möchte – hier die Links:

Video Aufzeichnung dazu:

https://www.pscp.tv/w/1yNGakpPXevxj
mit bestem Dank an Alexander Kluge für die Aufzeichnung
mit über 700 Zuschauern

Hier das Social Media Protokoll:

 Direkter Link in neuem TAB oder hier scrollen:

(mehr …)

Mut zur Neugier – eine lohnende Investition in die Zukunft

Vielen Dank für die tollen Rückmeldungen zu meiner Keynote auf dem Change Congress 2017 vom Handelsblatt in Berlin. Hier ist mein „Twitterprotokoll“ und eine wunderbare Zusammenfassung als Sketchnote von Zeichner.de – sollte es andere Quellen, Feedback oder Review geben, werde ich diese hier auch verlinken.

Hier die Präsentation:

 

Das Twitter Protokoll auf storify:

(mehr …)

Mein Beitrag zum Change Congress 2017

Unter dem Titel „Mut zur Neugier – Eine lohnende Investition in die Zukunft“ darf ich am 05. Oktober im Titanic Chaussee Berlin Praxiseinblicke in meine Arbeit geben. Im Kern dreht sich mein Vortrag um ein neues Verständnis von „Change Mangagement“ hin zu „Leading Change“ oder einfacher ausgedrückt, „vom müssen zum wollen“. Hier schon einmal der Foliensatz zum neugierig machen 😉

Links:

MerkenMerken

ULA Sprecherausschusstag 2017 Review

Über diesen Artikel der United Leaders Association (Vereinigung der deutschen Führungskräfteverbände) freue ich mich ganz besonders! Am 01. Juni war ich eingeladen, am Sprecherausschusstag 2017 einen Vortrag zu halten. Vielen Dank Jens Gyarmaty – für das wirklich gelungene Foto, das im ULA Juni Magazin als Titelfoto des Beitrags (Seite 4) verwendet wurde:

ULA Sprecherausschusstag 2017

Harald Schirmer beim ULA Sprecherausschusstag 2017, Foto: Jens Gyarmaty

Bereits am Vorabend gab es ein Highlight in der Botschaft des Königreichs (mehr …)

Digital Leader Award – Spark Collaboration

In Berlin wurde auch dieses Jahr wieder der Digital Leader Award vergeben. 2017 durfte ich als Mitglied der Jury alle Einreichungen beurteilen und mit dem Gremium die in unseren Augen innovativsten Ansätze wählen. Neben der Jury gab es noch eine weitere, unabhängige Gruppe, da es natürlich Verbindungen zu den Bewerbern gab.

Hier eine Aufzeichnung meiner Einführung in die Kategorie „Spark Collaboration“

https://youtu.be/rBVEFSEBSO8

 

Unter der (mehr …)

Personalmanagementkongress 2016

In Berlin trafen sich vergangene Woche ca. 1500 Personalmanager zur Jahreskonferenz. Unter dem Motto „PASSION“ gab es viele Möglichkeiten hochwertige Beiträge (ReferentenProgramm) zu konsumieren und aktiv zu Netzwerken.

Der beste Satz kam für mich von Manfred Spitzer:

Wer etwas verändern will
braucht keinen #Change
sondern #Bildung

 

Ich hatte auch die Gelegenheit unsere Erfahrungen bei Continental zu teilen:

 

Ein Resümee überschattet für mich die aufwändig und mit tollen Rednern und hoher Qualität durchgeführten Veranstaltung:

HR ist nach wie vor OFFLINE!

(sicher keine gute Voraussetzung für den Digitalen Wandel)

pmk2016

Ein paar Stichpunkte / Erfahrungen / Tips:

(mehr …)

#SupportUrmila gegen Kindersklaverei

Susan Gluth begleitete als Dokumentarfilmerin „URMILA“ ein Mädchen aus Nepal, das als Kind mit 6 Jahren der Sklaverei für 12 Jahre zum Opfer fiel. Urmila kämpft seither dafür, dass sich das ändert. Gemeinsam können wir sie unterstützen und  Ihr zu mehr Aufmerksamkeit verhelfen – ich unterstütze das gerne!



Was Ihr auch tun könnt:

Wichtig: Bekommt ein Film im Kino in der ersten Woche nicht genug Zuschauer, wird er nicht weiter gezeigt – also reserviert Euch bitte schon mal einen Abend im Kino Eures Vertrauens!!

 

urmila

In einem bewegendem Film gewährte sie und Susan (mit der Kamera) Einblicke in Ihren Alltag – der Film wurde im Februar auf der Berlinale vorgestellt

Urmila hat mit ihren Mitstreiterinnen bereits über 13.000 Mädchen aus der Kinderarbeit befreit.

Protokoll zum Digital Workplace Day 2015

Working Out Loud

Working Out Loud

Vielen Dank allen fleißigen „Protokollanten“ auf Twitter – gemeinsam entsteht so immer ein guter Eindruck der Vorträge und Workshops. Was bleibt hängen, was Euch interessiert und welche Statements ihr relevant findet.

Für „Full Screen“ bitte hier klicken: Storify DWD2015

Zusätzlich gibt es noch einige Fotos: Flickr Fotogalerie

 

Hier meine Zusammenstellung rund um meine Beiträge zu Working Out Loud – zusätzlich mich Links und einigen Gedanken dazu:

(mehr …)

DWD2015 – Vortrag ohne PowerPoint

Seit ich begonnen habe, PowerPoint in Vorträgen immer weiter zu reduzieren, bekomme ich regelmäßig spannendes Feedback aus verschiedenen Richtungen. Vor kurzem entstand dann aus einem Gespräch heraus die Idee, wenn möglich einen Vortrag komplett live zu gestalten. Die Herausforderung ist natürlich immer die Bandbreite, Technik und die Teilnehmer (ob sie mitgehen).

Digital Workplace Day - Berlin

Digital Workplace Day – Berlin

Morgen im Rahmen des „Digital Workplace Day“ von Communardo werde ich genau das versuchen. In einem ersten Teil gibt es einen kurzen Vortrag, der entlang einer Sammlung von Schlüsselworten und zugehörigen Links statt findet. Die Teilnehmer können also ständig eingreifen und Ihren Fokus setzen. Das ist für mich auch eine spannende Rückmeldung, was aktuell von größtem Interesse ist. In einem Teaser-Video habe ich die vielen Facetten schon einmal vorgestellt – parallel dazu ist über die Software „The Brain“ eine Sammlung entstanden, die ich dafür verwenden werde – nicht alles natürlich aber das, was Interesse findet. The brain habe ich deshalb verwendet, weil es entgegen Mindmaps auch Verknüpfungen zwischen „Gedanken“ erlaubt – neben einigen anderen Vorteilen.

 

Der Vorteil für die Teilnehmer-  gemäß Working Out Loud – steht alles ausnahmslos (schon jetzt) komplett online (mehr …)

Influencing Digital Transformation

WeConect Berlin 2015

WeConect Berlin 2015

At the Reconnect Global Business Leader Conference in Berlin I could work together with the participants in five rounds to sharpen a question which is around for a while. „How can we influence the adoption of Digital Transformation?“ In other words, where is the biggest impact in Digital Transformation and how can we address that with the highest outcome. I promised to publish the results for all the world cafe participants – so here it is.

For this I asked all five rounds to create and add to a list of keywords, which are coming to their mind, when they hear or talk about Digital Transformation. Than I made a table out of the list and asked which one of them can be best addressed via:

  • Software (or Installations/Cloud Platform/App)
  • changing an existing Process
  • delivering Training or and Education Program

Here is the result:

Despite the common approach to „close the gap“ in Digital Transformation (mehr …)

We.Conect – Global Business Leader Conference

WECONECT Berlin 2015

Social Business Collaboration 2015 took place in Berlin October second. A very informative event with great speakers of european companies. I was invited to host a world cafe about the challenges of integration a social collaboration platform into business processes.

WECONECT Berlin 2015

I created a storify timeline (mehr …)

Digital Workplace Day 2015

Am 24. November 2015 findet in der Kalkscheune Berlin der Digital Workplace Day von Communardo mit dem spannenden Untertitel „Vom Digitalen Arbeitsplatz zum digitalen Geschäftsmodel“ statt.Ich werde dort mit einem neuen Format einen „Inspiration Talk“ geben. Was man in 15 Minuten alles unterbringen kann (und natürlich in den darauffolgenden Panel Diskussionen vertiefen kann) sollte ich in einem Werbe-Video festhalten.

„Working Out Loud… Entmystifizierung:
Den Digitalen Arbeitsplatz live erleben“

Das Digitale Transformation nicht (mehr …)

Review zum DGFP Kongress 2015

Ein wirklich spannendes Event von einem mutigen Veranstalter – Zu Beginn ein starker Fokus auf all die Ängste, Unsicherheiten und kritischen Möglichkeiten – konnte ab Mittag konstruktiver in die Chancen und Notwendigkeiten eingestiegen werden. Über 400 Personalmanager und Entscheider waren gekommen um sich zur Digitalen „Bewegung“ zu informieren. Entgegen dem e20 Summit in Paris vor 2 Wochen mit sehr hoher digitaler Beteiligung, waren hier nur etwa 5% der Anwesenden „online“ oder vernetzt.

Von „Facebook macht blöd“ über „Was wenn das Internet voll ist?“ bis zur konkreten digitalen Strategie und tollen Erfolgsgeschichten – war alles dabei.

DGFP Kongress 2015 in Berlin

DGFP Kongress 2015 in Berlin

Wie üblich habe ich dazu ein digitales Protokoll der Beiträge auf Twitter (unter dem Hashtag #dgfpcongress ), Slideshare, Facebook, YouTube usw zusammengestellt. Diesmal mit etwas mehr Hintergrund Infos, um dem „Verlauf“ besser folgen zu können.

 


https://storify.com/HaraldSchirmer/dgfpcongress 

Feedback wie immer sehr gerne!

Digitale Tranformation von Unternehmen – DGFP Kongress

Unter diesem Titel findet nächste Woche der DGFP (Deutsche Gesellschaft für Personalführung) Kongress in Berlin statt. „Fragen für eine Zukunftsorientierte Unternehmensführung und HR Management“ – mich freut es ganz besonders, dass inzwischen auch renommierte Vertreter des Personalwesens das Thema Enterprise 2.0 auf der Agenda haben. Das sah noch vor einem Jahr völlig anders aus*. Perfekt dazu passt natürlich die von unserem Vorstandsmitglied Ariane Reinhart (HR) veränderte Schreibweise „Human Relations“ – wie in meiner Präsentation zum Enterprise 2.0 Summit Paris gezeigt (und inzwischen über 900 mal geladen wurde).

Wer noch teilnehmen möchte – bis 23.02. geht das noch hier

DGFP Kongress

DGFP Kongress

Ich bin eingeladen mich im „Level 6“ mit dem Thema „Wie begleitet HR den Veränderungsprozess von Unternehmen und Menschen?“ am Beispiel von verschiedenen Firmen – moderiert von Stephan Grabmayer, wohl einem der erfolgreichsten HR-Transformations-Aktivisten in Deutschland zu beteiligen. Ich freue mich auf eine sicher sehr spannende Diskussion (mehr …)

Ein paar Stunden Berlin

Berlin

Berlin

Eine Ausstellung war der Grund für meinen kleinen Besuch in Berlin. „Zeitlos schön-100 Jahre Modefotografie“ – eine spannend klingende Fotosammlung. Mit dem ICE kommt man recht bequem dort an… Leider war das Wetter an diesem Tag eher London-typisch. Da die Ausstellung erst um 11:00 Uhr die Tore öffnen sollte, hatte ich etwas Zeit in Berlin zu fotografieren. Leider (natürlich sehr subjektiv) war in meinen Augen die Ausstellung zwar, was die Fotos anging, wirklich gut, die begleitenden Texte aber eher eine Hommage an die Vogue und deren Magnaten. Meine Hoffnung doch ein wenig aus dem Leben und Wirken der vielen angekündigten Fotografen zu erfahren wurde enttäuscht. Was die Reise auf jeden Fall aber wertvoll machte, war die zweite dort gezeigte Ausstellung eines kanadischen Fotografen: Edward Burtynsky „Oil“. Eine tolle Geschichte mit wirklich beeindruckenden Fotos (etwas an Gursky erinnernd) – dazu gibt es eine Burtynsky OIL APP, mit der man die Fotos, die Geschichte, Interviews und Karten bekommt – wirklich „erlebenswert“. Hier noch die Webseite von Edward Burtynsky

Ein paar Fotos aus Berlin