Seite wählen

74 Megawatt Strom … mach mit!

PV Panel Schirmer

Im Dezember 2005 ging meine Photovoltaikanlage in Karlskron (bei Ingolstadt/Bayern) ans Netz. 2021 war wieder ein sehr sonnenreiches Jahr mit 1.001 kWh pro installiertes kW – bei meiner Anlage also 4.866 kWh gesamt.

Damit läuft die Anlage seit 16 Jahren fehlerfrei, wartungsfrei und verlässlich mit einem Gesamtertrag von 74.712 kWh Strom, den ich in Karlskron ins Netz einspeise. Ich kann Photovoltaik wärmstens empfehlen – mach doch mit:

Nicht nur wer ein eigenes Haus mit freiem Dach hat, kann aus Sonne Strom erzeugen!

Seit wir nach Regensburg umgezogen sind, betreibe ich zusätzlich eine „Steckerfertige Erzeugungsanlage“ – also ein einzelnes PV-Panel (305 Wp), das direkt über eine Steckdose Sonnenstrom ins Hausnetz liefert.

(mehr …)

Management – Führung – Homeoffice (Ursache – Wirkung)

Über viele Jahre oder besser Generationen hat sich Management nach P. Drucker als sehr erfolgreiche Führungsmethode bewiesen. Kritisch anmerken muss man jedoch, das die mit der Rolle einhergehende Macht und Verantwortung – wie von Drucker warnend beschrieben – oft nicht nach Lehrbuch eingesetzt wird… wir sind alle Menschen.

Jetzt werden immer mehr Stimmen laut: / und zunehmend finden sich Firmen, die das erfolgreich praktizieren / „Weg mit den Chefs“, „Schafft Hierarchie ab“…

In diesem Zusammenhang möchte ich auch einen Blick auf die aktuelle Homeoffice Diskussion werfen. (ich selbst arbeite seit mehr als 10 Jahren im Homeoffice, paperless und führe diverse globale virtuelle Teams)

Dieser Eintrag von einer spannenden Führungskräfte-Entwicklungsinitiative ( newandable.com ) (mehr …)

Zwischenstand – ökologischer Fußabdruck

PV Wechselrichter Display

ökologischer Fußabdruck?

Diesen Monat möchte ich zur üblichen Ertrags-Statistik meiner Photovoltaikanlage auch die anderen Maßnahmen kurz erwähnen, mit denen wir versuchen, unseren „ökologischen Fußabdruck“ so klein wie möglich zu halten / was bei einer überdurchschnittlichen Technikbegeisterung oft an seine Grenzen kommt 😉

In diesem Beitrag möchte ich beschreiben, was wir alles unternommen haben und wie – nach teilweise jetzt 10 Jahren – sich die einzelnen Aktionen bewährt haben. Hier im Überblick:

(mehr …)

Photovoltaik Ertrag im ersten Quartal 2014

PV Ertrag Q1 2014

PV Ertrag Q1 20

923 kWh Strom konnten meine Paneele in den ersten 3 Monaten erzeugen – das wurde nur 2008 (mit etwas über einem Megawatt) übertroffen. Ein recht üppiger Februar mit 272 kWh und einem sehr guten Sonnen-März mit 531 kWh fängt das neunte Jahr (Dezember 2005 ans Netz gegangen) vielversprechend an.

Zum Vergleich die Daten pro installiertes kW:

  • Januar – 25kWh
  • Februar – 56 kWh
  • März – 109 kWh

 

Alle Daten im Überblick und Details zur Anlage hier: Meine PV Anlage

2013 mit wenig Sonne

Der bisher niedrigste Jahreswert an erzeugter Photovoltaik Energie war 2010 mir 4,3 MegaWattStunden – diesen Wert werden wir dieses Jahr wohl unterschreiten. Aktuell zeigt der Zähler 3,9 MWh und in den kommenden beiden Monaten sind wohl kaum mehr als 300 kWh zu erwarten. Damit hätten wir dieses Jahr die geringste Sonneneinstrahlung in den letzten 8 Jahren. 20% mehr waren es 2006 mit etwas über 5 MWh.

PV Daten Jahresvergleich (noch ohne November/Dezember)

PV Daten Jahresvergleich (noch ohne November/Dezember)

 

Photovoltaik Juni 2013

PV Wechselrichter Display

PV Wechselrichter Display

Hier ein kleines Monats-Update:

519 kWh Gesamtertrag und damit ein „normaler“ Juni.

Das sind 84 kWh pro installiertes KW zum Vergleich.

Terminhinweis: SOLARTAG Ingolstadt

SOLARTAG Ingolstadt 2012

11. SOLARTAG Ingolstadt 2012

Bereits zum 11. mal findet er in Ingolstadt statt. Der Solartag mit Ausstellern rund um Nachhaltigkeit und Erneuerbare. Vom Mini-Blockheizkraftwerk bis zu Elektroautos. Auch werden Agnes Krumwiede MdB und Hans-Josef Fell MdB und energiepolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion (11:00 Uhr) von Bündnis 90 / Die Grünen als Redner begrüßt.

Samstag, 21.07.2012
09:00 – 14:00 Uhr
Rathausplatz, Ingolstadt 

Photovoltaik Ertrag Mai 2012

PV Ertrag Mai

PV Ertrag Mai

636 KwH ist der Gesamtertrag für den Mai 2012 – was im Bild rechts sehr schnell erkennbar ist – ein ziemlich durchschnittlicher Monat im Vergleich der letzten 7 Jahre war.
Das trifft auch auf das gesamte bisherige Jahr zu. Gegenüber den Vorjahren gab es bisher noch keinen einzigen Ertragswert, der auch nur in die Nähe eines der Maximalwerte bisher heranreichte – weder besonders hoch noch niedrig.

Das macht auf die installierte Kilowattstunde herunter gerechnet 131 KwH.

Strompreis angestiegen?

News & Infos von Harald SchirmerSeit ein paar Jahre bewerbe ich ja bereits Ökostrom-Anbieter. Gründe hierfür waren und sind der Atomaussieg, Förderung von Neuanlagen (zur Ökostromerzeugung) und mein Ansatz, selbst so nachhaltig wie möglich zu leben. Viele Freunde und Bekannte konnte ich bereits überzeugen, das auch zu tun. Jetzt steht leider wieder eine Strompreiserhöhung an – dazu möchte ich jedoch folgendes zu bedenken geben:

Der Grund für die Erhöhung des Strompreises bei Ökostromanbietern liegt einzig an den unverschämten „Geschenken“ unserer Regierung an die Großindustrie (Die das selbst gar nicht gefordert hat!!!) WIR bezahlen mit dieser Erhöhung die Strompreissenkung bei Hunderten von Stromfressern. > Bericht im ARD

Meine Bitte: Wechselt NICHT den Ökostromanbieter – sondern wählt diese unsägliche Regierung ab!!! … die – um dem Ganzen die Krone aufzusetzen – inzwischen neue Bürgschaften für Uralt-Kernkraftwerke im Ausland übernimmt. > hier informieren und protestieren

PV Daten Oktober 2011

PV Daten Oktober 2011

PV Daten Oktober 2011

Ein guter Oktober hat uns 2011 insgesamt 367 kWh oder zum Vergleich pro installiertes KW: 75 kWh Ertrag gebracht.

Damit ist der Jahresertrag heute inzwischen schon weit höher, als der des gesamten Vorjahres.. und es kommen noch zwei (üblicherweise nicht sehr kräftige) Monate. Ich habe einmal wieder die gesamte Übersichtsgrafik mit Tabellen angehängt. Dort findet Ihr auch Minimal- und Maximalwerte sowie Kosten und Gesamtdurchschnittswerte. – einfach auf die Grafik rechts klicken

Detailliert gibt’s Infos natürlich immer auf der Seite meiner Photovoltaikanlage

Besonders freut mich, dass wir auch unseren eigenen Strombedarf (der auch noch weit unter der erzeugten Energie liegt) zum dritten Mal in Folge reduzieren konnten – obwohl wir wegen eines kleinen Wasserschadens zwei Räume über mehrere Wochen elektrisch heizen mussten.

Tipps zum Mitmachen

Tipps & Tests von Harald Schirmer

meine Tipps & Tests

Tipps für einen besseren Umgang mit unserer Umwelt:

Ich habe einige Tipps zusammengestellt, wie jeder Einzelne mit teils minimalem Aufwand zum Umweltschutz beitragen kann.

Die Liste wird stetig erweitert – gerne nehme ich auch Eure Tipps in die Liste auf – einfach bei mir melden: Kontakt

schaltbare Steckdosenleisten:

auf Knopfdruck werden alle Geräte ausgeschaltet. Besonders bequem sind Steckdosenleisten mit einem Fußschalter – den man im Vorbeigehen bedienen kann.

[twocol_one]Vorteile:

  • Stromverbrauch = 0

[/twocol_one] [twocol_one_last]Nachteile:

  • manche Geräte brauchen Dauerstrom

[/twocol_one_last]

Der Strom fließt

PV Wechselrichter Display

PV Wechselrichter Display

… und schon fließt der Strom in die andere Richtung.
Ist doch mal ein ganz schönes Gefühl von e.ON Geld zu bekommen als ständig nur zu bezahlen.

Mal sehn wie lange es wirklich dauert, bis sich das Solarprojekt rentiert – in finanzieller Hinsicht.
Für die Umwelt ist es jetzt schon ein Gewinn – schließlich muss ab sofort an Sonnentage weniger Strom von Atom-, Kohle oder sonstigen Dreckschleudern kommen.