Seite wählen

COPETRI Konferenz Rückblick

COPETRI 2022
COPETRI 2022

Konferenzen ändern sich – endlich! Nachhaltigkeit und Fokus auf Menschen wird immer präsenter. Ein gelungenes Beispiel dafür die COPETRI. In diesem Post einige Fotos, Social Media Posts und eine Podcast Aufnahme. Simon Dückert von der Cogneon spricht darin mit Christian Kaiser (DATEV) und mir über die Eindrücke der neuen Veranstaltung Copetri (31.05./01.06.2022).

Der Hashtag der Konferenz von Ralf Hocke und Nadine Jäger war #COCON22

  • COPETRI 2022
  • COPETRI Convention 2022
(mehr …)

Video Recording Enterprise Connect

Planning for a future of constant change“ – has been the title of our panel at the Enterprise Connect Summit in Orlando, USA 2019. Interesting experience to be invited to this IT focused conference with our adoption experience.

Harald Schirmer at Enterprise Connect 2019 in Orlando
talking about adoption in the digital age

There are great tools out there and digitalization makes big progress in terms of communication and collaboration infrastructure, software, hardware and services. The most heard missing piece is „how do we get people to actually use it, change their behavior… drive adoption?“ I am quite happy, that we have good answers at Continental.

If you like, you can watch the recording of our panel discussion now on YouTube:

(mehr …)

> 55 MegaWattStunden Sonnenstrom

Seit Dezember 2005 erzeugt meine Photovoltaikanlage bereits fast* unterbrechungsfrei umweltfreundlichen Sonnenstrom. Damit wird die Anlage dieses Jahr 10 Jahre alt. Bisher hat sie 56,22 MegaWattStunden Strom erzeugt.

Photovoltaikanlange Schirmer - Jahresvergleich Ertrag

Photovoltaikanlange Schirmer – Jahresvergleich Ertrag

Im Februar diesen Jahres waren es gesamt 201 kWh, im März schon 436  kWh. Die Verunreinigung der Anlage durch Moos oder anderen „Bewuchs“ hält sich in Grenzen, bisher war keine Reinigung oder irgend eine andere Art der „Pflege“ oder Wartung notwendig. Auch der Wechselrichter tut seinen Dienst klaglos – obgleich es heute schon wesentlich effizientere, leisere und vor Allem den angenehmen Anschluss an eine automatischen Datenübertragung gibt. (Ich muss noch monatlich in den Keller zum Ablesen ;-(  …ja, es gibt Aufrüstmöglichkeiten – die sind aber das Geld nicht wert)

Die teureren – dafür geschlossenen, Montageleisten haben sich in meinen Augen absolut gelohnt – trotz heftiger Stürme gab es bisher noch keine Probleme, der Schnee rutscht sehr schnell rückstandsfrei ab, es gibt weder Pfeif-Geräusche, noch ist irgendwo Rost, Verfärbung oder Verschleiß sichtbar. Damit ist für mich das Versprechen (vollflächiges abrutschen des Schnees und Kühlwirkung durch geschlossene PV Fläche) eingelöst.

PV Dach - Inspektion per Drohne

PV Dach – Inspektion per Drohne

Mehr Daten, Bestandteile und Installations-Log-Buch auf meiner Photovoltaik Seite:

PV Anlage Schirmer

 

 

*aufgrund eines Nagels war die Anlage einige Zeit eingeschränkt funktionsfähig – wir haben das erst viel später entdeckt…