Seite wählen

Continental Woche im CL2025 MOOCathon

Vergangene Woche konnten wir den MOOCathon mit unserem Input, kleinen Lernaufgaben und Diskussionen gestalten. Jeden Tag gab es eine eigene Seite mit Input, der durch passende, kleine Lernaufgaben die Teilnehmer ins eigene Erleben bringen konnten. Ich bin begeistert von der Beteiligung – schon am ersten Tag waren über 140 in der Live Video Session. Die Videos wurden bereits über 1200 mal angesehen.

Link zur Continental Wochenseite

Für einen kleinen Überblick habe ich ein Storify Protokoll erstellt – darin enthalten sind alle Informationen, Aufzeichnungen und die Ergebnisse der Aufgaben (z.B. 19 kleine Lernvideos). Vielen Dank an das Corporate Learning Team für die Möglichkeit, das Continental Team für die Beteiligung und den vielen Teilnehmern für den wertvollen Input, Rückmeldungen und Wertschätzung. DANKE!!!

Direkter Link: https://storify.com/HaraldSchirmer/cl2025-mooc-continental-woche  (mehr …)

Personalmanagementkongress 2016

In Berlin trafen sich vergangene Woche ca. 1500 Personalmanager zur Jahreskonferenz. Unter dem Motto „PASSION“ gab es viele Möglichkeiten hochwertige Beiträge (ReferentenProgramm) zu konsumieren und aktiv zu Netzwerken.

Der beste Satz kam für mich von Manfred Spitzer:

Wer etwas verändern will
braucht keinen #Change
sondern #Bildung

 

Ich hatte auch die Gelegenheit unsere Erfahrungen bei Continental zu teilen:

 

Ein Resümee überschattet für mich die aufwändig und mit tollen Rednern und hoher Qualität durchgeführten Veranstaltung:

HR ist nach wie vor OFFLINE!

(sicher keine gute Voraussetzung für den Digitalen Wandel)

pmk2016

Ein paar Stichpunkte / Erfahrungen / Tips:

(mehr …)

Zusammenarbeit Bildung & Unternehmen

Viele der Gedanken und Hintergründe zu meinen Texten (und ich bin hier sicher alles andere als Fachmann) über das Thema „Lernen“ kommen von meiner Frau Ich empfinde es als unglaublich spannend genau diesen Blick über den Tellerrand (Sie aus bildungswissenschaftlicher Perspektive mit viel praktischer Schulerfahrung, ich aus operative Anwendung in einer global agierenden Organisationen) gemeinsam zu „üben“.

Grafik von Anna-Maria Schirmer zum

Grafik von Anna-Maria Schirmer zum „Lernen über dem Tellerrand“

 

Eine der brennendsten Fragen, die uns immer wieder beschäftigt, ist die stetige Behauptung, das Unternehmen immer mehr Naturwissenschaften fordern – gleichzeitig Geisteswissenschaften abgebaut werden. In Unternehmen wird jedoch aus meiner Sicht viel mehr Wert auf Eigenständigkeit, Empathie, Respekt, Unternehmertum, Zusammenarbeit, Teamfähigkeit, Kreativität… gelegt. Und hier liegt das große Missverständnis:

stark vereinfacht:

Schulen liefern = Schablone / Anpassung / Einzelkämpfer

Unternehmen wollen = Kreativität / Eigenständigkeit / Teamplayer

 

Hier der Beitrag zum Thema Lernen aus bildungswissenschaftlicher Sicht:

Anna’s Beitrag zum Thema Lernen