Seite wählen

Influencing Digital Transformation

WeConect Berlin 2015

WeConect Berlin 2015

At the Reconnect Global Business Leader Conference in Berlin I could work together with the participants in five rounds to sharpen a question which is around for a while. „How can we influence the adoption of Digital Transformation?“ In other words, where is the biggest impact in Digital Transformation and how can we address that with the highest outcome. I promised to publish the results for all the world cafe participants – so here it is.

For this I asked all five rounds to create and add to a list of keywords, which are coming to their mind, when they hear or talk about Digital Transformation. Than I made a table out of the list and asked which one of them can be best addressed via:

  • Software (or Installations/Cloud Platform/App)
  • changing an existing Process
  • delivering Training or and Education Program

Here is the result:

Despite the common approach to „close the gap“ in Digital Transformation (mehr …)

Kurz-Review zur eLearning Konferenz in Hamburg

eLearning ist viel mehr als eine PowerPoint Folie mit Untertiteln… das sollte inzwischen jedem klar sein – dennoch war ich erstaunt, wie stark der Fokus auf der IT Technik lag. LMS = Learning Management Solution – verspricht die Lösung des Aufschreis nach immer mehr Schulung und Kompetenzaufbau. Ob Arbeitssicherheit, Fortbildung oder spezielle Trainings in Technik, Kultur, Führung oder Produkten – eLearning wird immer beliebter.

elearning Konferenz Hamburg

elearning Konferenz Hamburg

Die elearning Konferenz mit etwa 100 Teilnehmern im „ehrwürdigen Rahmen“ des alten Handwerkskammer Gebäudes war ausgebucht und Vertreter der verschiedensten Branchen kamen zum Austausch, Netzwerken und „lernen“.

Besonders gut gefallen haben mir die (mehr …)

Keynote auf der BITKOM KnowTech

BITKOM KnowTech

BITKOM KnowTech

Als kleine Einleitung auf meine Keynote mit dem Titel Lebendiges Wissen – Organisation als lebendiger Organismus im Rahmen der BITKOM KnowTech  – dem Kongress für Wissensmanagement, Social Media und Collaboration am 15./16. Oktober in Hanau hier ein paar Links auf Einträge in meinem Blog, die zu diesem Thema passen. Ich bin sehr gespannt auf regen Austausch!

Für die KnowTech Blogparade hätte ich gerne konkret die Fragen beantwortet – das schaffe ich aber zeitlich leider nicht… vielleicht sind hier auch einige Antworten enthalten.

BITKOM KnowTech

BITKOM KnowTech

Für die, die nicht zur KnowTech kommen können: Cogneon wird am 15.10. Abends von 19:30-20:30 Uhr von der Veranstaltung unter http://mixlr.com/knowledgeonair live podcasten…

Das Märchen von der (un) sicheren Cloud

Angst vor der Cloud?

Angst vor der Cloud?

„Cloud ist doch total unsicher…“

Fast stetig hört man wie unsicher und gefährlich die „Cloud“ ist – trotzdem wird sie von immer mehr Firmen und Privat-Leuten genutzt. Was steckt also dahinter, was ist dran an der „neuen“ Gefahr?

Warum kein Weg daran vorbei führt, was es bedeutet und warum man sich damit beschäftigen sollte habe ich auf dieser Seite versucht zusammenzufassen.
(Profis: aus Gründen der Verständlichkeit ist Einiges etwas vereinfacht dargestellt)

(mehr …)

DJ’s im Wandel der Zeit

Moderne DJ @ work

Moderne DJ @ work

Ein kleiner Bericht über den Wandel im DJ Geschäft – innerhalb der letzen zehn Jahre. Ich habe selbst einen großen Teil davon mit meiner Mobildisco miterleben können. Wirklich spannend, was sich hier alles getan hat:

„Früher“ wurde mit Schallplatten aufgelegt, dann gab es kurz Zeit lang MiniDisk, die sich aber größtenteils für Galashows oder vorausgeplante Shows anboten. Die CD sorgte dafür, das die Musiksammlung etwas langlebiger, vom Gewicht her leichter und wesentlich schneller im Zugriff war. Als ich vor bald acht Jahren dann mit dem Notebook begann aufzulegen, war das schon eine Revolution. Für einige hundert Euro (mehr …)

Technik – „WIE“ man fotografiert

Fototechnik - Langzeitbelichtungen

Fototechniken

Auf meiner neuen Seite „Foto-Techniken“ möchte ich eine Übersicht der Möglichkeiten aufbauen, die sich damit beschäftig WIE man (besser) fotografieren kann. Ich unterscheide dabei Equipment-gestützte, Ideen-gestützte und Software-gestützte „Kreativitäts-Techniken“.

Es geht dabei auch nicht darum, was man fotografiert oder um die technische Qualität – vielmehr um verschiedene Vorgehensweisen und/oder Anregungen.

Foto-Techniken

Weiterbildung

 

JavaScript und DHTML – das sind die Themen der nächsten 7 Schulungstage bei der Webmasters Akademie (www.webmasters.de)

Seit der Ausbildung zum Webdesigner im Jahr 2001 in Zweibrücken hat sich vieles im Web verändert und JavaScript ist ein wichtiger Bestandteil – der auch flächig genutzt wird – geworden.

Oldtimer Nachschlag

Hier nochmal ein kleiner Nachschlag zum Thema Fotos vom Oldtimer Rennen vergangenes Wochenende.
Ein kleines Übungsbeispiel um sich an Photoshop CS3 Extended zu gewöhnen … die Möglichkeiten derer sind enorm…

Endlich hochwertige Online Video Schulungen / Kurse

Einen großen Schritt nach vorn bietet die Plattform „Video2Brain“ im Bereich Schulungen an.
Mit didaktisch, fachlich und optisch hochwertigen Videos kann man hier verschiedenste Themen erlernen.
Das Ganze ist sehr performant und reicht von Malkursen bis zu CAD-Softwarekursen.

Viele Lektionen können auch zum reinschnuppern direkt (kostenlos) angezeigt werden – und sind sehr hilfreich.

Dieses Portal werde ich wohl öfter nutzen…

www.video2brain.de

Vallen JPegger – so einfach gehts auch

Einen kostenlosen aber vergleichslos einfachen Bildbetrachter liefert die Firma Vallen als Freeware – ohne Werbung

Die Bedienung is auf die wichtigen Funktionen beschränkt – die laufen aber superschnell und logisch – auch eine Diashow ist integriert – und der Mehr-Monitorbetrieb klappt auch auf Anhieb

Eine echte Empfehlung!
http://www.vallen.de/freeware/index.html#Vallen%20JPegger

2 MB Download, superschnell installiert und sofort bereit Fotos (auch RAW !! und JPG, TIFF, BMP, PNG…) und auch Musik (MP3) Files anzuzeigen und einfach Bearbeitungen durchzuführen.

Microsoft Foto Info

Um in Fotos Meta-Tags zu speichern oder auch nur auszulesen gibt es viele aber wenig anständige Methoden – von kostenlos bis richtig teuer.

Eine kostenlose aber dafür sehr einfach Methode bietet das „Ad-On“ von Microsoft „Foto-Info“ – es erweitert das „Rechtsklick“- Menü um die „Foto-Infos“ Darin können sowohl die IPC, die EXIF (Titel, Beschreibung, Location, Copyright usw.) sowie die Datei, Foto und Equipmentinfos abgefragt werden – und eine Bewertung (Sterne) abgegeben werden.

Gelesen werden diese Daten von den meisten Programmen.

Die Grafik steht in Originalgröße als Animation mit allen Tabs zur Verfügung – einfach draufklicken

Download (ca. 4 MB mit Verifizierung) und Installation unter XP verläuft problemlos – ohne Neustart – und steht sofort im Kontext-Menü zur Verfügung.

Download unter Microsoft:

http://www.microsoft.com/downloads/info.aspx?na=22&p=1&SrcDisplayLang=en&SrcCategoryId=&SrcFamilyId=&u=%2fdownloads%2fdetails.aspx%3fFamilyID%3db038d4b5-1d88-437c-9f54-1fb0d210b5ef%26DisplayLang%3den