Seite wählen

Gelerntes vergessen lernen?

Denk mal mitWas für ein seltsamer Titel? Am 21. September startet der Corporate Learning 2.0 MOOC #CL20 – in Vorbereitung darauf möchte ich einige Gedanken teilen, die mich zum Thema „lernen“ seit langem beschäftigen. Das Beschreibung entstammt aus verschiedenen eigenen Erlebnissen aber auch Erfahrungen mit diversen Change Projekten, Trainingssituationen zu verschiedenen Organisationsprojekten und aus der Kulturentwicklung. Letztlich hat die Agilität, Dynamik und „Wucht“ der Digitalen Transformation den Stein ins Rollen gebracht.

Lernen verbildlicht:

Dschungel

Dschungel       Foto: © Irochka

Bevor wir etwas über einen Sachverhalt „wissen“ herrscht in diesem Bereich Dunkelheit. Wir haben eventuell nur eine Ahnung, wie etwas sein könnte. Im übertragenen Sinn gehen wir also in einen unbekannten Dschungel. Dort gibt es Vorgaben, Möglichkeiten und Hindernisse. Mit unserer „geistigen“ Machete bahnen wir uns einen Weg durch das Dickicht in Richtung Ziel. Wir kommen (mehr …)

Buchbeitrag Vernetzte Organisation

Alexander Richter hat in seinem Buch „Vernetzte Organisation“ verschiedenste Perspektiven und Erfahrungen zu modernen Organisationen zusammengefasst.

Es geht um flexible Arbeitsweisen, moderne Kommunikation (bi-direktional und beteiligend), effizienteren Wissenstransfer (ich nenne es gerne „lebendiges Wissen“) aber auch die individuelle Überforderung und Entgrenzung als Gefahr.

Mein Beitrag ist im Kapitel „Der Wandel aus Unternehmensssicht“: „3.3 Continental auf dem Weg zur Vernetzten Organisation“ zu finden. Gemeinsam mit Hans Kraus, Alexander Richter und Alexander Klier entstand das Kapitel mit den Überschriften:

  • Einführung
  • Hintergrund und Rahmenbedingungen
  • Vorgehen
  • Erfahrungen und Erfolgsfaktoren
    • GUIDE-Netzwerk
    • Führung 2.0
    • Einbinden verschiedener Bereiche / Vielfalt
    • Transparenz und Offenheit
    • Vertrauen und Fehlerkultur
  • Ausblick: Inkrementelles Lernen im soziotechnischen System

Das spannende an dem Buch neben seinem Erfahrungsreichtum war der interdisziplinäre Austausch mit dem Autor Dr. Alexander Richter.

Erschienen ist das Buch im De Gruyter Verlag und ist in verschiedenen Ausgabeformaten verfügbar.