Seite wählen

Machtwechsel? durch Web 2.0

Denk mal mitIm September 2010 habe ich hier auf dieser Seite einen kurzen Artikel über „Macht und Hierarchie im Internet“ geschrieben. Ein wenig freut mich daher der kürzlich erschienene Artikel in der Süddeutschen Zeitung mit dem Titel „Wie das Web 2.0 Machtstrukturen ändert“ – Teil zwei der Reportage wird sogar noch deutlicher: „Das Herrschaftswissen bröckelt„. Diskussionen, die ich damals geführt habe waren leider nicht sehr positiv, weil das damals eher als unwahrscheinlich abgegolten wurde. Heute können wir nicht nur durch gestürzte Regierungen sondern auch durch die vielen Veränderungen in den meisten Firmen genau diese Entwicklung beobachten.

Inzwischen finden sich aber viel mehr Menschen, mit denen man über die Möglichkeiten, aber vor Allem auch die Auswirkungen diskutieren kann. Es könnte ruhig noch etwas lebhafter auch in den Medien OFFEN darüber nachgedacht werden, wohin sich unsere Gesellschaft dadurch verändern wird – und was dazu notwenig ist, bzw. wie man größere Fehler vermeiden könnte.

Hier mein Artikel zu Macht und Hierarchie

Fotos in BayernsPferde Juli 2012

Bayerns Pferde Zucht + Sport 7 / 2012

Bayerns Pferde Zucht + Sport 7 / 2012

Wie in den vergangenen Jahren auch, war ich mit dem Profifotografen Maximilian Schreiner bei Pferd International unterwegs, die besten Momente mit der Kamera einzufangen.

Auf dem Springplatz der Olympia Reitanlage in München Riem konnte ich am Sonntag den 20. Mai einige Aufnahmen machen. Nun wurden wieder Fotos in der aktuellen Ausgabe der Bayerns Pferde Zucht + Sport veröffentlicht.

Zu finden in Bayerns Pferde auf den Seiten 2, 8 und 12:

* übrigens sind auch die kleinen Werbeanzeigen zu EBNER Anhänger von mir 😉

(mehr …)

Bitte keine Werbung einwerfen

Bitte keine Werbung einwerfen

Ausdrucken und auf den Briefkasten kleben = Umweltschutz

Schon einmal nachgezählt wie viel Werbung jede Woche im Müll landet? Es ist eigentlich recht einfach sich dagegen zu wehren – ein Aufkleber am Briefkasten wird von den meisten „Einwerfern“ aktzeptiert. Besonders seit die Werbetreibenden angefangen haben, ihre Schnäppchen in Pseudozeitungen zu verpacken, reicht ein einfacher BITTE KEINE WERBUNG Aufkleber nicht mehr aus. Explizit „kostenlose Zeitungen“ sollte man also dazuschreiben.

Wer sich selbst nicht die Mühe machen möchte, einen Aufkleber zu gestalten, der kann sich gerne diesen hier herunterladen und (mehr …)

Bild des Monats in BayernsPferde 06/2011

FotoSchirmer - Bild des Monats

FotoSchirmer - Bild des Monats

Ab und zu ist das Glück ein willkommener Gefährte, wenn man unterwegs mit der Kamera ist. In diesem Fall konnte ich auf einem Reitturnier in Hagau dieses Foto machen.

In einer schweren Springprüfung wurde die Reiterin mitten über dem Hinderniss aus dem Sattel geworfen – in ca. 3,5 m Höhe.

Der „Unfall“ ging glimpflich aus und es gab keine Verletzungen (eine Voraussetzung für mich, solche Fotos überhaupt zu verwenden)

Das Foto in größerer Ansicht gibt es hier zu sehen: mein FotoBlog

(mehr …)

Interview in Jetzt.Süddeutsche.de

News & Infos von Harald SchirmerHier mein Kommentar zu diesem „tollen“ interview mit Agnes Krumwiede:

„Ich kenne die ‚Miss Bundestag‘ nicht“ – Text: andreas-glas

irgendwie schon traurig, das in unserer spannenden Zeit auch „sueddeutsche“ Redakteuren nur noch belangloses Entertainment einfällt. Es gibt so viele wirklich wichtige Themen, zu denen Frau Krumwiede deutliche und lösungsorientierte Antworten hätte – Gen-Technik, Kultur, Schulsystem, alternative Energien – DAS WÄRE interessant! (mehr …)

Besichtigung Donaukurier

Donaukurier Zeitungsdruckerei

Donaukurier Zeitungsdruckerei

Gerade konnten wir in die „heiligen Hallen“ des DONAUKURIER Ingolstadt. Produktionsstätte von knapp 90.000 Exemplaren der Tageszeitung.
Netter Empfang, eine tolle Führung und einen guten Einblick in den Ablauf wie eine Zeitung entsteht.
Entstanden ist das ganze durch eine XING-Gruppe „IngolNet“… siehe harald-schirmer.de

Auf dem Bild sieht man das „Förderband“ frischen Zeitungen, die dort ab ca. 22:50 Uhr aus der tonnenschweren Druckmaschine laufen.

Links: