Seite wählen

Einladung zum Digital Workplace Summit

Sehen wir uns auf dem Digital Workplace Summit 2018? #DWSC18

20. November 2018 im Sofitel Bayerpost, München

Es ist die Fachkonferenz für Digital Workplace Strategien, Transformation, Lösungen und neue Technologien. Communardo bringt hier viele spannende Entscheider und „Macher“ zusammen. Sicherlich ist für viele die Keynote von Prof. Dr Gunter Rück „Verändert KI jetzt alles? – Der Einfluss von Digitalisierung und künstlicher Intelligenz auf unsere Arbeitswelt.“ ein erlebenswerter Auftakt, aber sicher können wir auch viel lernen von Atlassian (Trello), Axel Springer, Continental, Microsoft, EnBW, Otto Group und natürlich Communardo selbst.

Digital Workplace Summit 2018

Digital Workplace Summit 2018

Mein Vortrag: Vom Werkzeug zum Wandel

Server kann man buchen, Software herunterladen, und Updates kommen (mehr …)

#SupportUrmila gegen Kindersklaverei

Susan Gluth begleitete als Dokumentarfilmerin „URMILA“ ein Mädchen aus Nepal, das als Kind mit 6 Jahren der Sklaverei für 12 Jahre zum Opfer fiel. Urmila kämpft seither dafür, dass sich das ändert. Gemeinsam können wir sie unterstützen und  Ihr zu mehr Aufmerksamkeit verhelfen – ich unterstütze das gerne!



Was Ihr auch tun könnt:

Wichtig: Bekommt ein Film im Kino in der ersten Woche nicht genug Zuschauer, wird er nicht weiter gezeigt – also reserviert Euch bitte schon mal einen Abend im Kino Eures Vertrauens!!

 

urmila

In einem bewegendem Film gewährte sie und Susan (mit der Kamera) Einblicke in Ihren Alltag – der Film wurde im Februar auf der Berlinale vorgestellt

Urmila hat mit ihren Mitstreiterinnen bereits über 13.000 Mädchen aus der Kinderarbeit befreit.

Infographic about organizational learning and knowledge management

Infographic Organizational Learning and Knowledge Management

Infographic Organizational Learning and Knowledge Management

Knowledge Management in the past decades was aiming for collecting, storing and categorizing knowledge. In my eyes it failed – Huge databases of dead documents have been built with tremendous effort and very little outcome. Usability, maintenance or accessibility – it just did not work – not to mention the never reached ROI (=return of investment). Our perfectionism and demand of having something „final“ before releasing or even publishing just adds another big hurdle for knowledge to become visible (Do you know those topic_final_v3.docx or topic_final_last_version.pptx files ;-))

We can not afford anymore to hide knowledge in databases, eMails or archives – only if we grant easy access to it, we will be able to develop answers for our complex present and future. Building a „learning organization“ and collaborating across borders would be a sustainable way for future demands and challenges.

Knowledge does not need to be „managed“ – it needs to „come alive“ by USING it, SHARING it, (mehr …)