Seite wählen

Protokoll zum DGFPc18

Hier einige der auf Twitter, Facebook, LinkedIn und anderen Plattformen entstandenen digitalen Notizen zum DGFP Kongress 2018 in Berlin.
Wer die beiden „Lernhappen“ zum QR-Code oder Twitter nochmal nachlesen möchte – hier die Links:

Video Aufzeichnung dazu:

https://www.pscp.tv/w/1yNGakpPXevxj
mit bestem Dank an Alexander Kluge für die Aufzeichnung
mit über 700 Zuschauern

Hier das Social Media Protokoll:

 Direkter Link in neuem TAB oder hier scrollen:

(mehr …)

QR-Code tragen – Visitenkarten sind so gestern

QR-code

QR-code

Manchmal wundert es mich, wie lange es dauert, bis sich manche Dinge durchsetzen 😉

Nicht nur bei Vorträgen, Konferenzen auch im Sport oder bei vielen anderen Gelegenheiten trifft man Menschen, mit denen man entweder in Kontakt bleiben möchte, über die man mehr erfahren will – oder schlichtweg auf einem Foto herausfinden möchte, wer das war. Im Sport verwendet man dazu Startnummern, in vielen Behörden werden Namensschilder getragen und üblicherweise Visitenkarten ausgetauscht.

Will man dann mehr erfahren, versucht man über Google, Xing, LinkedIn und viele andere Netzwerke Informationen zu finden, den Kontakt digital herzustellen oder eben Bilder zuzuordnen. (Gleiches würde auch für das Copyright eine große Hilfe sein)

Auch für Veranstalter bietet der QR Code viele Möglichkeiten, die Austausch an Informationen, die Nachbereitung und das Auffinden von Berichten, Fotos und Videos deutlich vereinfachen..

Eine doch recht nahe liegende Lösung (mehr …)

Der QR-Code kommt an ;-)

QR Codes kommen an

QR Codes kommen an

Vor ca. einem Jahr habe ich hier einen Bericht (2D-Matrix Code oder auch QR-Code) über den damals schon nicht neuen aber gerade bekannt werdenden QR-Code geschrieben, etwas Werbung dafür gemacht und ihn seit dem auch immer öfter eingesetzt. Im Juni diesen Jahre war mir klar, das wir mit diesen kleinen Pixel-Bildern unglaublich viele Möglichkeiten haben – viele Ideen hatte ich dann in einem kleinen Artikel (Das Potential des QR-Codes) zusammengeschrieben – und mich gewundert, dass scheinbar noch nicht viel davon zu sehen war – außer vereinzelte Werbung.

Für mich ist der QR-Code im Moment die ideale Brücke / Verbindung zwischen der greifbaren und der digitalen Welt – und bringt diese Beiden sehr gut und nah zusammen – noch unterschätzen besonders viele Firmen diese Möglichkeiten, die ich vor Allem in den Bereichen Kundenservice, Kundenbindung, Aftersales, Tuning und Customizing bis hin zu Recruiting sehe. (sorry für die tollen englischen Namen – vielleicht hat jemand gute Übersetzungen)

So langsam beginnt der QR-Code aber an Fahrt zu gewinnen und kommt bei immer mehr Firmen an – längst über die verdächtigen „neuen Medien Vertreter“ hinaus. So findet man sie inzwischen auf vielen Nahrungsmitteln, Postern, Baumarktprodukten, Elektromärkten (z.B. um Produktvideos anzusehen), Postkarten, Visitenkarten, natürlich Werbebannern usw. Immer noch warte ich auf die richtig innovativen Umsetzungen, die über bloße Werbung hinaus gehen – aber auch die gibt es schon vereinzelt – z.B. zu Installationsanleitungen oder interaktive Wegweiser.

Hier habe ich eine kleine Gallerie an Fotos von aktuellen Verwendungen von QR-Codes gesammelt: (mehr …)

Das Potential von QR-Codes

Einfacher 2D Matrix CodeIn diesen kleinen schwarzen Kästchen steckt unheimlich viel Potential, uns das Leben enorm zu vereinfachen. Über einem 2D-Matrix Code oder auch QR-Code kann man verschiedene Inhalte darstellen – angefangen von Links auf Internetseiten über Adressen, Telefonnummern, ganze Visitenkarten, Termine, Texte, WLAN Zugänge und vieles mehr. Aktuell ist jedoch die Anwendung recht überschaubar und ehrlich gesagt wundert es mich wie wenig kreativ damit umgegangen wird…

Ich möchte hier ein paar Möglichkeiten aufzeigen, die wir sicher (mehr …)

2D Matrix / QR Codes !?

Einfacher 2D Matrix Code

Was ist das? Warum ist der plötzlich überall, Wofür braucht man ihn?  …das und mehr habe ich in einem kleinen Artikel hier zusammengeschrieben… Ich hoffe damit viele der Fragen zu beantworten.

2D Matrix-Code klingt jetzt erst einmal sehr technisch und das Bild rechts ist sicher alles andere als selbsterklärend. Der „Spitzname“ QR (= Quick Response) Code gibt schon etwas mehr Hinweise.

Man findet man diese kleinen Bildchen inzwischen an immer mehr Orten:

  • auf Plakaten und Werbetafeln
  • auf Visitenkarten
  • im Warenregal oder an Produkten
  • in Katalogen und Broschüren
Artikel zum Code