Seite wählen

Digital Leadership Buchbeitrag

Digital_LeadershipWie hier angekündigt hatte ich die Ehre im Fachbuch „Digital Leadership – Erfolgreiches Führen in Zeiten der Digital Economy“ einen Beitrag aus meiner Praxis zu leisten.

Das Buch im HAUFE Verlag ist seit 8. April 2016 unter der ISBN 978-3-648-08057-3  im Handel erhältlich. Herausgeber is Professor Thorsten Petry. Die 21 Authoren beleuchten das Thema aus verschiedensten Perspektiven wie Wissenschaft, Consulting, Unternehmen und Bildung sowohl theoretisch, als auch mit konkreten Praxisbeispielen und Erfahrungsberichten.

Um einen kleinen Eindruck zu geben – und die Vorbereitung für die Kapitelpräsentation heute in Frankfurt getreu dem Motto „Working Out Loud“ zu nutzen – hier ein paar Zitate aus meinem Beitrag:

Titel meines Beitrags:

Entwicklung von Digitalkompetenzen und Führungskultur
im Zeitalter der Digitalen (R)Evolution – Darstellung am Beispiel Continental
(mehr …)

Working Out Loud in practice

WOL - Blick über die Schulter

WOL – Blick über die Schulter

After privately and in business context testing various ways on how „Working Out Loud“ as a new way of Organizational Learning can be used, here are some first examples and „lessons learned“ – combined with some thoughts where this could develop too. To start with an overall impression – WOL has enormous potential for engagement, receiving appreciation and most important an extra-ordinary „real life“ and „real time“ learning experience.

Working Out Loud is in my eyes one great answer to our fast developing environment, where regular learning setups come to their limits. It is fast, direct, almost no preparation needed, most relevant and authentic, valuable for both sides and depending on the setup very sustainable (re-usable) – perfect for improvement, networking and constant learning.

This is nothing really new – in Generations we used to learn and improve by looking over others shoulders – now with the possibilities of „Digital Transformation“ and its tools, we can are no longer limited by being personally there, or living in the same „time zone“… it is scalable now!

Overview:

  1. Working Out Loud via Status Updates
  2. Working Out Loud Session of Experts
  3. Working Out Loud of a „Beginner“
    Working Out Loud of „Anyone“
  4. Working Out Loud – personal experience
  5. Shop floor (production) WOL  with „Google Glasses“
    Common tips for practicing
    Resume

(mehr …)

Stefan Schirmer – Psychologischer Psychotherapeut für München

Heute empfehle ich die neue Webseite von Stefan Schirmer, Psychologischer Psychotherapeut mit seiner neuen Praxis in München. Besonders spannend und immer aktueller für viele sind in seinem Beratungsangebot die Themen Internet-Sucht (Online-Rollenspiel, Chatten, Internet-surfen). Zu diesem schwierigen Thema gibt es bisher kaum Spezialisten.

Screenshot Webseite Stefan Schirmer

Vorschau der neuen Webseite von Stefan Schirmer

Eine Diagnose ist schon entsprechend schwer – da wir ja inzwischen in weiten Teilen sehr lange oder immer wieder online sind. Aber ab wann ist/wird es problematisch – und falls es zu einer Abhängigkeit kommt – wie geht man damit um. Komplett verzichten geht nicht, da es ja meist schon für den Beruf unabdingbar ist. Es gibt aber natürlich Hoffnung – wie auch bei Essstörungen – dort ist „komplett-Verzicht“ sicher auch nicht die sinnvolle Lösung.

zur Webseite: www.stefan-schirmer.de