Seite wählen

Biennale 2017 Venedig

Alle zwei Jahre treffen sich Kunstinteressierte in Venedig um die La Biennale di Venezia im Giardini, Arsenale und verschiedenen Stadtvillen zu besichtigen. Zwei bis drei Tage sollte man sich schon Zeit nehmen. Für mich auch eine gute Gelegenheit mich ein wenig meiner Fotografie zu widmen und „im Vorbeigehen“ ein paar für mich besondere Momente festzuhalten. Vielleicht wecken ein paar Aufnahmen auch Erinnerungen (oder Neugier) in Eurem Kopf:

Venedig Biennale 2017
https://flic.kr/s/aHsm7c5RyD
 

Wo der Pfeffer wächst

plakat_wo_der_pfeffer_waechstIn zwei Vorstellungen zeigten Schüler des Schyren Gymnasium Pfaffenhofen am Freitag und Samstag Ihr Stück „Wo der Pfeffer wächst“. Unter Leitung von Anna-Maria Schirmer entstand das gemeinsame Stück, das mit „unglaublicher Inbrunst“ (dieser Begriff war von einigen Zuschauern zu hören) auf die Bühne gebracht wurde. Stefan Daubner hatte zum Stück mit seinen Musikern live begleitet. Es entstanden bedrückende Stimmungen, Spannung, Tragik und das Leben auf einem Schiff und dessen abenteuerliche Reise konnte in eineinhalb Stunden bis hin zur lähmenden Eintönigkeit während der Flaute ohne Proviant und Hoffnung „hautnah“ erlebt werden.

Vorangegangen war ein 10 monatiger, gemeinsamer Weg, in dem alle Details ausgearbeitet und eingeprobt wurden – das Ziel der 2 Aufführungen war für Eltern und Publikum das Eine, die Persönlichkeitsbildung, den künstlerischen Prozess zu erleben, Gruppendynamiken, Disziplin und den Mut in diesem Alter auf einer Bühne zu „schreien“ oder sich auszudrücken, in Rollen zu schlüpfen, die nicht cool oder lustig sind – sicher ein noch beachtlicherer Erfolg (und eigentlich dass, was wir uns von echter Bildung erwarten würden)

2016_schyren_theater_presse (2 von 4)

Werbefoto vom 3-tägigen Probewochenende im Haus im Moos

Mich begeisterte wieder einmal die Art und Weise, wie die Schüler in Ihre Rollen eintauchten, selbst, wenn Sie (was in dem Stück sehr häufig vorkam) nicht im Rampenlicht standen. Das reduzierte Bühnenbild wurde mit Lichteffekten, Schattenspielen, und vielen Ideen zum Leben erweckt.

Hier einige Fotos der beiden Vorstellungen:

Wo der Pfeffer wächst
 

 

 

 

Der Schatten und die Meerjungfrau

Immer wieder begeistert mich, mit welcher Hingabe die Schüler der Theatergruppe am Schyren Gymnasium Pfaffenhofen ihre Rollen unter der Leitung von Anna-Maria Schirmer spielen. Sicher liegt es nicht daran, nur Punkte für ein Fach zu bekommen 😉

Plakat Theaterstück

Plakat Theaterstück

Teamarbeit auf Augenhöhe! Von der Wahl der Stücke, dem gemeinsamen Erarbeiten der Szenen und dem Umschreiben wo notwendig, dem Bühnenbild und den Kostümen, die selbst entworfen und gefertigt werden, Makeup von ehemaligen Schülern, die der Gruppe immer noch die Treue halten, einer engagierten Profitänzerin – die mit Begeisterung Choreographien einübt und diesmal auch Eltern, die nicht nur ihre Freizeit opfern, sondern auch finanziell und mit Engagement dabei sind.

Finale zu Der Schatten und die Meerjungfrau

Finale zu Der Schatten und die Meerjungfrau

Ca. 500 Zuschauer in 3 Aufführungen sahen das Ergebnis dieser einjährigen Arbeit – der Einfluss auf die Beteiligten wird sicher viel länger anhalten.

Für mich jedes mal wieder eine besondere Herausforderung, die meist sehr stimmungsvolle Atmosphäre bestmöglich einzufangen – einerseits auf den Gesichtern der Schauspieler (bei sehr wenig Licht) andererseits das Bühnenbild und die Inszenierung, die mit sehr vielen minimalistischen „Bildern“ arbeitet, die sich aus dem Spiel erst ergeben…

 

 

3 Tage Venedig / La Biennale

La Biennale di Venezia 2011

La Biennale di Venezia 2011

Alle zwei Jahre findet in Venedig die „La Biennale“ – die größte internationale Kunstausstellung statt. Viel Länder sind dort in Pavillons vertreten und Hunderte von Künstlern aus allen KunstRichtungen zeigen aktuelle Arbeiten. Auch dieses Jahr waren wir wieder mit einer kleinen Gruppe dort unterwegs.

Für einen kleinen Eindruck habe ich ein kleines Fotoalbum erstellt – teils Arbeiten aus der Biennale, teils „Still-Leben“ aus Venedig. Bitte nicht zu genau hinsehen – aufgrund des trüben Wetters sind die meisten Fotos jenseits der 1000 ISO entstanden / in den Räumen der Biennale sowieso…

Flickr Fotoalbum

Biennale Venedig 2007

Venedig Biennale 2007

Venedig Biennale 2007

Man kann auch Glück haben mit dem Wetter…

Während es zu Hause Naß und kalt war, konnten wir uns von Freitag bis Sonntag über sonnige / heiße Temperaturen freuen.

Alle 2 Jahre findet diese internationale Kunstausstellung statt. Immer mehr sind die multimedialen Werke vertreten – darunter auch einige wirklich beeindruckende.

Demnächst werde ich einige Fotos von Venedig und der Biennale hochladen… nachdem sichten und sortieren 😉

Haus der Kunst

Ausstellung im Haus der Kunst

Ausstellung im Haus der Kunst

Eine Ausstellung von (eine arbeit bild rechts) yayoi kusama und vor Allem Andreas Gursky (natürlich fotografieren verboten) lockten uns nach München

Bei herrlichem Wetter konnten wir unter anderem auch den Surfern im Eisbach zusehn.

Hier einer beim Sprung/Fall ins Märzwasser der Isar:

Dieses und ein weiteres findet Ihr auch in der Fotocommunity

Santa Maria (Florenz)

 

Santa Maria bei Florenz

Santa Maria bei Florenz

07. – 12. Juni 2004

Santa Maria „Academia“ bei Florenz Italien
Kunst, Musik, Architektur, Natur
Anthroposophie