Seite wählen

Protokoll zum DGFPc18

Hier einige der auf Twitter, Facebook, LinkedIn und anderen Plattformen entstandenen digitalen Notizen zum DGFP Kongress 2018 in Berlin.
Wer die beiden „Lernhappen“ zum QR-Code oder Twitter nochmal nachlesen möchte – hier die Links:

Video Aufzeichnung dazu:

https://www.pscp.tv/w/1yNGakpPXevxj
mit bestem Dank an Alexander Kluge für die Aufzeichnung
mit über 700 Zuschauern

Hier das Social Media Protokoll:

 Direkter Link in neuem TAB oder hier scrollen:

(mehr …)

Digital Leadership und Social Collaboration – HR Interview

Dr Sebastian Hollmann ( hrstrategie.blog ) interviewte mich zum Thema Führung im digitalen Zeitalter.

wehrgerwinnt

Am Telefon gingen wir einige Fragen über die Veränderungen für Führungskräfte durch. Die Zukunft der Arbeit ist das Überthema in seinem Blog, in dem er diese Herausforderungen aus verschiedenen Richtungen beleuchtet.

Hier könnt Ihr Teil 1 des Interviews nachlesen:

 

interview_harald_schirmer_hr

Ich kann nur empfehlen diesem Blog zu folgen – auch ein Blick in seine Blogroll lohnt sich: https://hrstrategie.blog/hr-blogroll

 

Digital Leadership Summit Review

Heute in Köln – spannende Gespräche und Impulse rund um Führung im digitalen Zeitalter auf dem ersten Digital Leadership Summit. GeTwittert wurde unter #dlscgn.

Reviews von anderen Stellen:

Neben meinen digitalen Notizen wie gewohnt am Ende dieses Posts hier noch ein paar Fotos, Tweets und 2 tolle LiveVideos vom ChefBlogger Gunnar Sohn:

Mission #Inspiration erfolgreich: solche Tweets freuen mich dann natürlich besonders – vielen Dank!!!

(mehr …)

Questions for HR Business Partner

Time is changing – specially for HR I see many new topics rising. The term „HR Business Partner“ implies that HR acts as a consultant for business leaders. Based on current evaluations, HR is not the function with the most advanced digital know how, nor being the function with the highest interest in it (still).

In my eyes HR is in front of a major decision about their future: Either administer the current tasks and ongoing actions or designing the organization of the future. If the choice is keeping business as usual, I am quite sure, this will end in being out-sourced fairly soon. We already see digitalized, automated services providing many of the HR services at a much more efficient way than an internal department could. Also being able to benchmark various companies (and sell those results) is a great advantage.

Based on my „Digital Self Assessment“ I put together some questions, HR colleagues might want to ask (themselves):

(mehr …)

Veröffentlichung: Mitgestalten – befähigen – führen

Mitgestalten – befähigen – führen – Social Business Infrastrukturen sind kein Selbstzweck … so der Titel eines weiteren Beitrags, diesmal in Kooperation mit Sirka Laudon (Leiterin Personalentwicklung Axel Springer) und Stephan Grabmeier (Geschäftsführer Innovation Evangelists). Im Fachmagazin des DGFP „PERSONAL FÜHRUNG“ beleuchten wir verschiedene Facetten auf dem Weg in eine Enterprise 2.0 Organisation. Trotz doch unterschiedlicher Organisationen, aus denen wir kommen, haben wir sehr schnell große Gemeinsamkeiten in diesem großen Kulturwandel gefunden.

Fachmagazin Personalführung 6/2015

Fachmagazin Personalführung 6/2015

Neben dem GUIDE Konzept und unserer Kultur-Initiative geht es auch um eine neue Ära der Wissensvermittlung z.B. über Working Out Loud, Teilen von Prozessen (nicht nur Ergebnissen) und warum es bei Personal (Human Resources) viel mehr um Beziehungen gehen sollte (Human Relations)

Hier können Sie das Einzelheft (Ausgabe 6/2015) direkt bestellen.

Fachmagazin Personalführung 6/2015 Seite 46/47

Fachmagazin Personalführung 6/2015 Seite 46/47

Fachmagazin Personalführung 6/2015 Seite 48/49

Fachmagazin Personalführung 6/2015 Seite 48/49

(mehr …)

Digitale Tranformation von Unternehmen – DGFP Kongress

Unter diesem Titel findet nächste Woche der DGFP (Deutsche Gesellschaft für Personalführung) Kongress in Berlin statt. „Fragen für eine Zukunftsorientierte Unternehmensführung und HR Management“ – mich freut es ganz besonders, dass inzwischen auch renommierte Vertreter des Personalwesens das Thema Enterprise 2.0 auf der Agenda haben. Das sah noch vor einem Jahr völlig anders aus*. Perfekt dazu passt natürlich die von unserem Vorstandsmitglied Ariane Reinhart (HR) veränderte Schreibweise „Human Relations“ – wie in meiner Präsentation zum Enterprise 2.0 Summit Paris gezeigt (und inzwischen über 900 mal geladen wurde).

Wer noch teilnehmen möchte – bis 23.02. geht das noch hier

DGFP Kongress

DGFP Kongress

Ich bin eingeladen mich im „Level 6“ mit dem Thema „Wie begleitet HR den Veränderungsprozess von Unternehmen und Menschen?“ am Beispiel von verschiedenen Firmen – moderiert von Stephan Grabmayer, wohl einem der erfolgreichsten HR-Transformations-Aktivisten in Deutschland zu beteiligen. Ich freue mich auf eine sicher sehr spannende Diskussion (mehr …)