Seite wählen

Kreativitätstechnik „Reduktion“

Canon G15

Canon G15

Das „Sehen“ ist essentiell beim Fotografieren. Durch das Fokussieren auf bestimmte Vorgaben, kann man sich schulen, die Welt neu zu entdecken.

Eiserner Fotograf“ nennt sich diese Reduktion auf z.B. Kameraeinstellungen, Objektive, Motive, Farben, Perspektiven, Themen usw. Da es derzeit sehr schnell dunkel wird, sind besondere Themen sehr hilfreich, um auch bei eingeschränktem Aktionsradius und schlechten Lichtverhältnissen, Foto-Kompetenzen zu verbessern.

„Circles & Squares“ war die Aufgabe dieser Fototour mit Kollegen in Hannover. Ich hatte meine kleine Canon G15 dabei.


FFH Circles & Squares
Link zum Flickr Album

FFI Tour „Weniger ist Mehr“

FFI Fototour Mai

FFI Fototour Mai

Vergangenen Mittwoch hatte ich seit langem wieder die Gelegenheit mit den Fotofreunden Ingolstadt auf Tour zu gehen. Ein gutes Dutzend Fotoenthusiasten war in der Innenstadt unterwegs und widmete sich dem Thema „Weniger ist Mehr“. Sinn der diversen Themen – auch „Eiserner Fotograf“ genannt ist es, das Auge zu schulen, zu komponieren und Aufgabenbezogen „die Welt neu zu entdecken“. Das gelingt so gut, dass die Fotofreunde nun seit bald 5 Jahren regelmäßig unterwegs sind – und immer noch neue, spannende Fotos entstehen.

Fotos zur Tour

Tag 2 in Heidelberg

Dieses Foto ist oben auf dem Berg – im Innenhof des riesigen Schlosses in Heidelberg entstanden – und hat eigentlich so gar nichts von dem, was man dort vorfindet. Hundertschaften von Touristen und Reisegruppen, nebenan ein Fest – rundherum Getummel. Aber für einen Augenblick war da dieses kleine Mädchen, das wohl fasziniert von dem großen Gebäude – unschlüssig war, dem Rufen der Mutter zu folgen.
Manchmal findet man in der größten Unruhe und Hektik kleine Momente der Ruhe und Entspannung – genau das ist dieses Bild für mich…

Nachtshooting in Heidelberg

Seit langem mal wieder Nachts unterwegs zum Fotografieren – und dann noch in Heidelberg, einer wirklich spannenden Stadt, die sehr viel für das Kamera-Auge zu bieten hat. Grund war ein Foto-Workshop beim Gestaltungs-Guru Professor Harald Mante, der uns von Freitag Mittag bis Sonntag in die „Geheimnisse“ von Punkt, Linie, positiv- und Negativform, Farben und Harmonie einweihte.
So blieb Nachts noch Zeit zum Fotografieren und die Gegend erkunden – ein wirklich sehr lehrreiches und ergiebiges Wochenende…

FFI FotoTour

Münchner Friedhofstour

Münchner Friedhofstour

kommen gerade zurück von unserer Fotofreunde Ingolstadt – Münchner Südfriedhofs – Fototour. Eine wirklich besondere Lichtstimmung konnten wir ausnutzen.. demnächst mehr, wenn die Fotos gesichtet sind.