Seite wählen

IAA inside

IAA 2007

IAA 2007

Die IAA in Frankfurt bot leider alles außer echte Alternativen zum Spritsparen – Die Werbung versprichts aber das wars dann auch schon.

Viele scheinen bei dem Ruf nach einem 3 Liter Auto Verbrauch mit Hubraum zu verwechseln.

Umweltschweine ?

Dieses Schild von einem auf der IAA ausgestellten Fahrzeuge war leider kein Einzelfall.
Ideen, uns umweltfreundlicher voranzubringen scheinen entweder sehr gut versteckt oder einfach noch nicht verkaufsreif zu sein.

Elektroplattformen ab 6.000 Euro, 3 Rädrige Motorad/Autoklone ab 34.000 Euro, Studien, die erst in 3 -10 Jahren auf den Markt kommen bilden nicht wirklich einen Lichtblick

Flugschau WTD Manching

Teils spektakuläre Bilder waren am Samstag zum 50 jährigen Bestehen der Wehrtechnischen Dienststelle in Manching geboten.

Von Helikoptern über Lastenträger bis zum Eurofighter war einiges an Fluggerät und Manövern geboten.

Schön war auch das es primär um das Fliegen und die Technik ging… und das „Militär“ und der eigentliche Verwendungszweck im Hintergrund blieb

Feuerwehrausstellung Ingolstadt

Feuerwehrausstellung

Feuerwehrausstellung

In 2 Gebäuden wird die Geschichte der Feuerwehren rund um Ingolstadt gezeigt – Historische und teils gar nicht mal so alte Requisiten und Fahrzeuge werden präsentiert.

Am Rand des Klenzepark kann man diese Ausstellung unter dem Namen „Feuer aus!“ besichtigen

Oldtimer Nachschlag

Hier nochmal ein kleiner Nachschlag zum Thema Fotos vom Oldtimer Rennen vergangenes Wochenende.
Ein kleines Übungsbeispiel um sich an Photoshop CS3 Extended zu gewöhnen … die Möglichkeiten derer sind enorm…

Donau Classic

Donau Classic 2007

Donau Classic 2007

3 Tage Oldtimer Rally im Raum Ingolstadt – und einmal sind sie durch Karlskron gefahren

Weitere Fotos in der Fotocommunity

CO2 Bilanz – Wissen und Handeln

Abgase Klima

Abgase Klima

Wer wissen möchte, wie viele Bäume notwendig sind um den selbstverschuldeten CO2 Aussoß durch das Auto fahren zu kompensieren, kann das hier annähernd „berechnen“:

CO2 Rechner

Als Anhaltspunkt entzieht ein Baum in 100 Jahren ca. 1 – 4 Tonnen CO2 aus der Atmosphäre (je nach Baumsorte)

Diverse Portale bieten inzwischen die Möglichkeit Bäume zu pflanzen (es bleibt zu hoffen, das es nicht nur um Geldschneiderei geht).

Hier einige Beispiele:

[twocol_one]Positiv ist das Pflanzen von Bäumen auf alle Fälle -ob als re-Naturierung, Schutz gegen den Klimawandel, Heimat für viele Tierarten, Große Wasserspeicher – in Frankfreich wurdes sogar nachgewiesen dass eine Mischung von Ackerbau und Aufforstung auf der gleichen Fläche Ertragssteigernd und langfristig gesünder ist (Beitrag in ARTE vom 24.04.07)…[/twocol_one] [twocol_one_last]Im Bezug auf die reine CO2 – Debatte wäre kritisch zu hinterfragen ob nicht das entzogene CO2 beim Wachsen eines Baumens nicht wieder freigesetzt wird wenn er verbrannt wird oder verrottet (da dass ja klimaneutral sein soll) – demnach würde das eigentlich kein CO2 „reduzieren“ sondern nur in die „Zukunft transportieren“[/twocol_one_last]

Jetzt ist Sommer

  • Rasen gemäht
  • Kübelpflanzen aus dem Keller geholt
  • Sommerreifen montiert
  • Wein zugeschnitten

die Sonne heizt unser Wasser und der Scheitholzofen bleibt aus…

… der Winter hat ab sofort Hausverbot … 😉

CO2 Ausstoß – schon rausgefunden?

 

Es ist in aller Munde, aber Fakten sind nicht so einfach zu finden… oder schon mal versucht rauszufinden, was Dein Auto an Ausstoß produziert?
PS Das Foto stammt übrigens aus dem Handy bei fahrendem Auto – durch die Sonnenblende fotografiert.

Also der SMART fortwo 45 KW Benziner liegt laut DAT (Deutsche Automobil Treuhand) zwischen 113 und 120 Gramm pro Kilometer
http://www.dat.de/leitfaden/LeitfadenCO2.pdf

Eine Herleitung der Formel findet sich unter Spritmoter.de http://www.spritmonitor.de/de/berechnung_co2_ausstoss.html

4,9 Liter Spritverbrauch beim Benziner

Immer noch eigentlich viel zu viel für so eine kleine Schüssel (SMART) aber immerhin:

28,54 Liter / 574,4 km = 4,96 Liter/100 km
Damit wäre vorerst die Aussage „Super Plus“ spart Treibstoff richtig – genau 1 Liter auf 100 km denn:

  • 30 Liter (Tankvolumen) mit Super (ca. 1,20 Euro/Liter) kosten 36,00 Euro
  • 30 Liter mit Super Plus (ca. 1,35 Euro/Liter) kosten 40,50 Euro
  • Super Durchschnittsverbrauch: 5,9 Liter = ca. 508 km Reichweite
  • Super Plus Durchschnittsverbrauch: 4,96 Liter = ca. 604 km Reichweite
  • Differenz Super / Super Plus = ca. 96 km
  • Um die 96 km mit dem billigeren Super zu fahren währen noch 5,7 Liter für 6,82 Euro notwendig
  • Ergebnis bei gleicher Reichweite: Super (42,82 Euro) und Super Plus (40,50 Euro)
  • Angeblich soll Super Plus aufgrund seiner Reinheit schonender für den Motor sein?!

Der Effekt tritt erst nach der 3.ten Tankfüllung auf (also 3 mal Super Plus tanken) – jetzt werde ich wieder 3 mal Super tanken um sicherzustellen, das es nicht an meiner Fahrweise liegt…

Anna’s Spaßmobil

Probefahrt … open air

Überraschend leise und vertretbarer Spritverbrauch, sehr gute Pannenstatistik – und sein Aussehen natürlich werden wohl Annas neuen Untersatz bedeuten.

Auch von Innen macht er in Leder und Holz eine gute Figur. Das Dach ist in wenigen Sekunden offen.

SMART fahren

Smart FourTwo

Smart FourTwo

So sieht er also aus… der neue SMART Passion

980 kg, 599ccm, Euro 3, Baujahr 2003, Benziner, 40 KW

Nachdem vom ca. 30.000 gefahrenen Jahres-Kilometern über 90% ohne Gepäck oder Beifahrer stattfinden – wohl eine vertretbarere Alternative.

Benz im Winter

Da steht er nun und wartet auf besseres Wetter. Sein Verbrauch ist leider nicht mehr zur rechtfertigen – trotz tadelloser Manieren, höchster Verarbeitungsqualität, sehr günstigem Unterhalt und klassischem Erscheinungsbild – es fällt nicht leicht…

TMAX Winterfahrt

Nachdem letzten sonnigen Wochenende und einigen freiheitlichen km habe ich doch glatt die eingewinterte TMAX am Montag morgen in die Arbeit gefahren…

Es war genau so kalt wie es hier aussieht … was nicht das Thema wäre, wenn nicht auch manche Straßen etwas „glatt“ gewesen wären.

Ergebnis – wieder einmotten und auf die nächsten Sonnenstrahlen warten

Der Neue aus Stuttgart

Mercedes Benz W124 T-Model

Mercedes Benz W124 T-Model

So sieht er also aus – Laut meiner Werkstatt eines der Autos, denen man noch vertrauen kann. Stahl Motor, Qualität und ein bisschen Kult
Der 230TE – Benziner, 4 Zylinder mit 190.000 km (also nur 10tkm mehr als mein alter) wird hoffentlich mehr Freude bereiten …

Endlich verkauft

Galaxy verkauft

Galaxy verkauft

Endlich hab ich Ihn los. Seit Mai 2000 bin ich diesen Ford Galaxy nun gefahren – 180.000 km

Heute ist er nach Stuttgart verkauft worden – nach nur 3 Minuten im Internet – Quoka – sehr zu empfehlen!

MI Jetta verkauft (+ Geschichte)

Version 1 des DMI – Mobils war ein VW-Jetta (ursprünglich) und sollte ein bisschen verändert werden – denn normal gibts schon …


So sah er aus, als er von einem 85-jährigen Polizeioberinspektor
aus München gekauft wurde


Ein paar dutzend Dosen Lack und unendlich viel Geduld und Zeit…

Der M1
Keine KFZ-Werkstatt hat je eine Hand an dieses
Fahrzeug gelegt (in Sachen Tuning) – alles Handarbeit

Der M1
Dem entsprechend waren dann natürlich diverse Besuche
auf internationalen VW-Treffs Plicht
(damals noch keine reinen sauf- und Materialschlachten)

Der M1
Im Jahr 2000 – also nach 7 Jahren wurde der M1
aus Platzgründen verkauft für 7.000 DM (10 jährig)

Ford Galaxy – gekauft (Neuwagen)

Der GMC - VANDURA 2500 Full Size Convertion VANVersion 2 des DMI – Mobils – wie erwähnt aus Platzgründen sollte ein Van werden, auch schon wegen der genialen Erfahrungen aus USA – wir erinnern uns:

Nagel neu wurde er dann im März 2000 vom Händler geholt. Leider gab es die Kombination der 2000-er Modellreihe Chassis mit dem Pumpe-Düse TDI nicht bei VW – drum musste ich trauernden Auges statt einen Sharan einen Galaxy nehmen.

Galaxy vom Händler
So ähnlich sah er aus, als er beim Händler vom Hof rollte
doch wer mich kennt… das sollte nicht lange so bleiben

TD-11 mit neuen Schlappen
Zuerst musste ein neues Steuergerät rein, ein Rammschutz
sollte das etwas langweilige Gesicht auffrischen und ein Satz
„Alu’s“ verleihen dem Ganzen etwas mehr Pep

TD-11
Die Markenzeichen wurden natürlich wie gewohnt sofort entfernt
wer will schon für die Werbung machen

TD-11 in Italien
Als nächstes wurde das Fahrgestell dem Boden einiges
näher gebracht, was den „Schiff-Effekt“ erledigte. Kleine
Maniküren sind natürlich auch am Grill, Heck… nötig


Für „Pferd International“ in München (Olympiagelände) wurde
dann ein neuer Schriftzug entwickelt und angebracht


Ein bisschen Werbung muss schon sein …

JODA im Grill
STAR WARS – JODA im Grill – sorgt im Verkehr
für das nötige Durchkommen

TD-11 am Strand
Demnächst (im Frühjahr) gibts dann die ersten Bilder
mit den neuen „Schlappen“ in Wagenfarbe…