Seite wählen

Digital Leader Award 2020 – Jury

Sehr spannende Einsendungen gab es auch dieses Jahr zum Digital Leader Award der Initiatoren IDG Germany und NTT Germany. Eine Auflistung der Sieger in den jeweiligen Kategorieren findet Ihr hier in der Computerwoche

Die Moderation der Corona-geschuldet virtuellen Preisverleihung übernahm die großartige Tijen Onaran. Wir als Jury waren mit dem Veranstalter und Fernsehteam in München vor Ort (natürlich mit Maske und allen Vorkehrungen), die Nominierten wurden dann zu Ihren Kategorien zugeschaltet.

Herzlicher Glückwunsch an alle Preisträger aber auch die Nominierten und die es diesmal nicht geschafft haben. Insbesondere freut mich der Sonderpreis SOCIAL PURPOSE: AfB gemeinnützige GmbH mit „Social & green IT“ mit der Bitte an alle, die alte IT Geräte besitzen – hier vorbeizuschauen: Vorstellung der AfB

Digital Leader Award 2019 – Jury

Winners Night – Jury Mitglied Harald Schirmer
Foto: Tobias Tschepe / IDG

Auch in diesem Jahr war ich wieder eingeladen als Teil der Jury die diesjährigen „besten Digitalen Projekte“ zu bewerten. Es ist immer sehr spannend vorab all die Einreichungen zu sichten, online nach „transparenten Wirkungen“ zu suchen und dann am Event, die Gewinner persönlich zu treffen und Erfahrungen auszutauschen

(mehr …)

Digital Leader Award – Spark Collaboration

In Berlin wurde auch dieses Jahr wieder der Digital Leader Award vergeben. 2017 durfte ich als Mitglied der Jury alle Einreichungen beurteilen und mit dem Gremium die in unseren Augen innovativsten Ansätze wählen. Neben der Jury gab es noch eine weitere, unabhängige Gruppe, da es natürlich Verbindungen zu den Bewerbern gab.

Hier eine Aufzeichnung meiner Einführung in die Kategorie „Spark Collaboration“

https://youtu.be/rBVEFSEBSO8

 

Unter der (mehr …)

HR Excellence Award für WOL

Was für ein Jahr! Vor einiger Zeit hatten wir den ersten Versuch gemacht, mit einem Netzwerk einen der prominenten Awards zu gewinnen. Beim PersonalWirtschaftsAward hat es nur knapp nicht gereicht. Jetzt hat das Working Out Loud – cross Organisationale Team erstmalig in der Geschichte als NETZWERK diesen Award gewonnen. Jenseits von Projektstrukturen, Budget, Meilensteinen oder Sponsoren hat die GraswurzelInitiative die Türe geöffnet für das digitale Zeitalter „beyond Command & Control“.

 

Auch Continental war Teil dieser Bewerbung und wurde durch Sebastian Hollmann (sein Blogpost dazu) würdig vertreten:

HR Excellence Award für WOL als Teil des Teams
zusammen mit John Stepper & Sebastian Hollmann

(mehr …)

What makes a leader a „digital“ leader?

A big part of the Digital Transformation is the role of our leaders.

leadershipinthedigitalage

At conferences, magazines and the internet we can read every day, that leaders have to change. I have a slightly different perspective on that. It sees whenever something new comes up, we are talking about „change“ as if there is a magic method to get from present to future state.

In my eyes most of the time it would be more valuable to take a closer look, what are the new demands and how to educate ourselves to become familiar and professional about it.

digital_leadership_1

For a conference, where I was asked to share my personal view on „Digital Leadership“ (as I was recognized with a „Digital Leader award„). (mehr …)

Buchprojekt „Digital Leadership“

Natürlich freut es mich, wenn ich gefragt werde einen kleinen Beitrag für ein Magazin zu schreiben oder auch ein Interview für einen Podcast aufzunehmen, aber diesmal war der Artikel doch etwas aufwändiger. Die HAUFE Gruppe hat diverse Autoren eingeladen, zum Thema „Digital Leadership“ einen Beitrag zu schreiben.

Buchartikel Digital Leadership

Buchartikel Digital Leadership

 

(mehr …)

LIDA Award „Project Leader of the Year“

Inzwischen sind auch die Videos zum LIDA Award online und ich nehme das zum Anlass noch einmal eine kleine Zusammenfassung zu erstellen. Neben dem Video „Einleitung und Grußwort“ zum LIDA Award 2014 auf der CeBIT,  Aufnahmen, Fotos und Berichte im Bezug auf meinen Preis „Project Leader of the Year 2014“. Hier auch die offizielle Seite zum Preis mit Hintergrundinformationen.

LIDA Award 2014

Preisträger und Laudatoren des LIDA Award 2014

Laudatio zum Preis „Project Manager of the Year“ von Hagen Rickmann
(Mitglied der Geschäftsführung bei T-Systems)

 

Video zur Preisübergabe mit kurzem Interview: (mehr …)

Gewählt zum Top HR-Influencer

Harald Schirmer - Top HR Influencer

Vielen Dank an das Personalmagazin und das Team von Haufe, dass mich auf Platz 4 der 10 Top HR-Influencer 2020 gewählt hat. Der Umgang mit Sozialen Netzwerken ist für mich eine (Lern-)Reise, die im HR Umfeld seit bald 10 Jahren mit im Schnitt einer Zeit-Investition von mindestens 20 Minuten pro Tag einhergeht. Also stattliche 1.200 Stunden recherchieren, lernen, netzwerken, teilen, schreiben, lesen, bewerten, wertschätzen, kommentieren – auf diversen Kanälen. (ohne längere Artikel, Keynotes, Interviews, Buchbeiträge, Studien etc.)

In diesem Artikel möchte ich deshalb ein paar Highlights, persönliche Erfahrungen, meinen Umgang mit Social Media und Hintergrundzahlen dazu teilen:

(mehr …)

Keynotes Harald Schirmer

DLA - Digital Leader Award 2020Virtuelle Award Verleihung als Jury Foto: IDG IDG Systemhauskongress 2019Keynote für IT-Executives Fotos: IDG Digital Leader Award 2019 - JuryMitglied der Jury und Pate der Kategorie „Culture“ Foto: Tobias Tschepe / IDG XING...

Personalwirtschaftspreis 2017 – Bewerbung einmal anders

https://deutscher-personalwirtschaftspreis.de

Das fühlt sich jetzt richtig „seltsam“ an – aber damit fühlt es sich genau richtig an. Ohne dieses Gefühl ist es kein echter #MutAnfall.

ENTWURF für eine Bewerbung und Gedanken dazu

Haben Sie sich schon mal für einen Preis beworben? Persönlich finde ich dieses Vorgehen alleine schon recht seltsam, sich selbst zu nominieren. Andererseits wer sonst hätte mehr Einblick in die konkrete Arbeit und was dahinter steckt. Ein Dilemma: Wertschätzung gerne, aber darum bitten?

Der Personalwirtschaftspreis möchte besondere Leistungen hervorheben, die Personalfunktion inspirieren und Innovationen voranbringen – so mein Verständnis. Das kann ich nur absolut unterstützen, da ich großer Fan vom gegenseitigen Lernen bin. So ein Award kann also als eine hochwirksame LernBühne gesehen werden, die durch die öffentliche Aufmerksamkeit #Wirkung entfalten kann.

Mein Ziel ist es, genau das zu erreichen – mich mit anderen über meine Experimente, Erfahrungen und Fragen auszutauschen, also bewerbe ich mich für diese Bühne. Im Sinne von Working Out Loud, werde ich die Schritte und meine Fragen – dokumentieren:

Hier geht es zur Bewerbung (noch bis 30. Juni 2017)

 

Schon die erste Frage ist im Rahmen von Konzernen eine echte Herausforderung: (mehr …)