Seite wählen

Noch viel imposanter hätte sicher ein Foto mit Weitwinkel gewirkt – nur wie es so mit besonderen Lichtstimmungen in der Natur ist, sie dauern meist nur wenige Minuten oder Sekunden an. In der kurzen Zeit konnte ich dafür aber leider keinen Platz mehr erreichen, drum Tele und Hochformat.
Der gesamte Westhimmel war von einer gigantischen Wolkendecke überzogen, die bei Sonnenuntergang von unten erleuchtet wurde. Am unteren Rand ist eine kleine freie Stelle (ein wolkenfreies Band) zu sehen – danach kommt nicht etwa der Boden – sondern die nächste Wolkenwand.