Seite wählen

Die Story des GUIDE Netzwerkes

Auf der diesjährigen CeBIT wurde ich von Simon Dückert / Cogneon zur Geschichte (Entstehung und Umsetzung) des Continental GUIDE Netzwerkes interviewt. Das ist jetzt auf seiner Seite zum Nachhören online.

Podcast GUIDE Netzwerk

Podcast GUIDE Netzwerk

Mir war wichtig hier auch einige Hintergrundinformationen zu geben, zu denen man in den Vorträgen und meist doch recht knapp bemessenen Diskussionen kaum kommt. Im Fokus steht die (mehr …)

Our Sender-Receiver Problem in Business

Sender-Receiver Problem in Business

Sender-Receiver Problem in Business

Yesterday in our Enterprise 2.0 Meetup in Stuttgart (here are some tweets about it), I presented my interpretation of the „Sender-Receiver“ Problem, which I often see in Business Situations and Leadership. The following model is based on the experience I made with the GUIDE Concept to introduce Social Business in a global company.

In the past I realized that the leader, project teams or authorities, which tried to change something in people, faced sometimes just little effect. Analyzing what „they“ wer thinking about (and focusing on) – giving tasks or trainings to others on one side and listening carefully about the questions the people had (and their reactions) on the other – showed me a big gap.

In the GUIDE concept I was trying to build the virtual team of the GUIDEs on a Vision (we built together) and „TRUST“ and giving people freedom to act (or I would call it „offering chances„), we could reach great, divers and fascinating results.

If we see every task or action – as a CHANGE for the potential target group, we might realize, that we need to think of the impact in a different way:

(mehr …)

Verantwortung übernehmen

Denk mal mitNachgedacht: Verfolgt man aktuelle Berichte, so scheinen immer weniger Menschen „Verantwortung“ zu übernehmen. Ob es dabei um die eigene Gesundheit, Ehrenämter, den Job, die Familie, die Ausbildung oder unsere Umwelt geht – mehr und mehr Menschen scheinen diese Verantwortung bei anderen zu sehen.

Wenn man genau hinhört geht es um das „übernehmen“ von Verantwortung …von wem und warum sollte das jemand tun?

(mehr …)

Ein Blick in die Zukunft?

Hier habe ich ein Video gefunden, das sehr „bildlich“ viele Möglichkeiten vorstellt, wie wir künftig kommunizieren, arbeiten oder sich jetzt schon verfügbare Technik weiter entwicklen kann.

Sicher sind einige „Visionen“ übertrieben aber … ein wenig ungeduldig kann man schon werden 😉
(mehr …)

2,75 Megawatt im ersten Halbjahr

Unsere Photovoltaikanlage

Unsere Photovoltaikanlage

(Ertrag meiner PV-Anlage)

„In Deutschland gehen die Lichter aus“… immer noch wird dieser „Unsinn“ tatsächlich von Menschen verbreitet, die wohl gerne an der Vergangenheit festhalten, Ängste schüren wollen und recht wenig übrig haben für unsere Umwelt – geschweige denn kommenden Generationen.

Unsere Welt braucht Visionäre,
keine zynischen Bremser!

Ich finde das sehr traurig, besonders weil es meist Menschen sind, die auf Kosten anderer unnötig Energie verbrauchen um Ihren Luxus weiter zu fröhnen.

Es geht auch anders – das zeigen täglich Millionen Menschen, die sich inzwischen Gedanken machen, wie man Energie sparen kann, neue Technologien entwicklen kann um nachhaltiger wirtschaften zu können und letztendlich beweisen, dass man mit ein wenig „Hirn“ und „sozialem Gewissen“ die Welt positiv verändern kann!

mehr zu meiner Photovoltaik-Anlage