Willkommen auf meinem Blog

Mir ist es wichtig, dazu beizutragen, das Internet zu einem wertvollen Ort zu machen, in dem sich Menschen austauschen, voneinander lernen und wir gemeinsam eine lebenswerte Zukunft gestalten.

Hier wird nichts verkauft, die Inhalte stammen ausschließlich von mir persönlich und geschaltete Werbung gibt es auch nicht ;-) Viel Spaß beim Lesen – und Kommentare und Feedback, dass auch anderen hilft jederzeit gerne!

(mehr …)

DJI Drohne Mavic Air


Endlich komme ich dazu meine ersten Erfahrungen mit meiner kleinen neuen Flug-Kamera DJI Mavic Air zu teilen. Nach etwa eineinhalb Flugstunden bin ich von diesem Powerzwerg ziemlich begeistert. Digitale Transformation wird hier sehr deutlich – was Algorithmen + Sensoren + Technik heute schon leisten ist beeindruckend.

DJI Mavic Air Drohne

2014 erwarb ich meine erste DJI Drohne Phantom 2 mit der war ich öfter unterwegs, bis die neuen Drohnen-Regelungen kamen und die vielen „Unverantwortungsvollen Flieger“ den Ruf ziemlich zerstört haben.

Drohne Phantom 2 mit GoPro
Drohne Phantom 2 mit GoPro

Damals musste ich noch für Hunderte von Euros einen Gimbal (zur Kamera-Stabilisierung), eine GoPro Kamera, einen Video-Sender und Akkubetriebenen Monitor, sowie einen recht teuren, riesigen Koffer dazu erwerben. Von tieferen Elektrotechnik-Kenntnissen nicht zu sprechen, Plug and Play gabs damals so noch nicht.

Jetzt habe ich mir die Zeit genommen meine ersten Bilder und Erfahrungen mit der Mavic Air zu dokumentieren…

Link zur Drohnen-Seite

Join me at ESNchat

I love to support modern, digital/virtual discussion formats like this one:

#ESNchat

The ESNchat twitter.com/ESNchat is a weekly chat on Twitter founded by @JeffKRoss. Thursdays 2-3pm ET (20:00 – 21:00 Uhr Germany).

Subject: ESN = Enterprise Social Networks.

Co-hosts & tweets: @jhonig1, @noahsparks @RitaZonius & @rainerbartl

Rainer Bartl invited me this thursday, February 07th to join in for topics around Leadership in the digital age, leading change and Networks.

(mehr …)

Unternehmens-Kultur-Fragen

Denk mal mit

Im Rahmen meiner Keynote zum AUDI Culture Network Day (Review folgt) habe ich eine Reihe von Fragen zusammengestellt, die zum Nachdenken anregen sollen. Diese habe ich als „Hausaufgabe“ mitgegeben. Vielleicht möchtest Du auch mal darüber nachdenken, wie es um die Kultur in Deinem Unternehmen steht?

Also #VUCArocker wollen wir eine gesunde, lebenswerte Zukunft gestalten, das fängt bei uns selbst an!

Meine These:

Eine neue Kultur ist dann etabliert,
wenn Sie auch in Krisensituationen belastbar ist

Fragen zum Reflektieren und Nachdenken:

(mehr …)

Personalvorstand meets Organisationsrebell

Bild: Haufe Online Redaktion
Bild: Haufe Online Redaktion

Das war schon ein sehr spannendes und wertschätzendes Interview, das Stefanie Hornung für das Personalmagazin der Haufe mit Ariane Reinhart unserm Continental Personalvorstand und mir geführt hat.

Im Gespräch wurde sicher deutlich, wie wichtig Handlungsfreiheit, Selbständigkeit und vor Allem Vertrauen für Unternehmen im Wandel sind. Respekt und Wertschätzung sowie Austausch auf Augenhöhe könnte ich mir kaum besser vorstellen.

Nach der Veröffentlichung des Interviews im Personalmagazin (Druck) Ausgabe 1/2019 ist jetzt auch eine gekürzte Online Version unter haufe.de verfügbar:

Bei Continental gilt „Freedom To Act“

Culture & Network Day bei AUDI – Lernzeitrelevanz?

Mit und voneinander lernen – und das mit für mich ganz besonderen Menschen wie Petra Hock (AUDI), Sabine Kluge (Kluge Consulting) und John Stepper (WOL)+++ vielen großartigen anderen Teilgebern wird dieser Tag in Ingolstadt sicher sehr spannend.

Kulturentwicklung – was für ein ge-hypter Begriff!! Spannend auch, wenn man dann etwas nachbohrt, werden schnell viele Lücken deutlich. Werte lassen sich halt schlecht per USB-Stick ins Verhalten oder die Köpfe hochladen. Im Kern geht es für mich um lernen, Austausch und Verhaltensänderung!

AUDI Culture & Network Day 2019

Ich stelle man die provokante Frage:

Kulturentwicklung, Lernen, Vernetzen – ja klar… aber wann?

(mehr …)

Datenschutz fängt mit Datensparsamkeit bei uns an

Sehr gerne zeigen wir bei digitalen Themen auf die großen Konzerne, die natürlich eine erhebliche Verantwortung tragen. Aber wie sieht es bei uns selbst aus? Mit diesem Artikel möchte ich zur Datensparsamkeit inspirieren und ein paar Tipps zu verantwortungsbewussterem Umgang mit Adressdaten geben.

In regelmäßigen Abständen hinterfrage ich meine eigene Arbeitsweise:

  • arbeite ich noch effizient?
  • gibt es bequemere, wirksamere Werkzeuge?
  • sind meine (und die mir anvertrauten) Daten sicher?
  • sind die Platformen, die ich nutze noch hilfreich?

Kleine Geschichte des Adressbuchs

(mehr …)

Keynote auf der PM Welt 2019

„Einfach anders – Projekte neu gemacht“

PM-Welt

– unter diesem Titel findet am 15. Mai 2019 in München das PM Welt Event mit ca. 700 Leuten statt. Ich wurde eingeladen dort die EröffnungsKeynote zu halten.

zum Event Program

Auch wenn ich den Begriff #VUCA nicht wirklich liebe, ist er zum Synonym für die aktuellen Herausforderungen geworden. Daher mein Titel:

VUCA-PROJEKTE MEISTERN DURCH #WIRGEWINNT

Hier ein erster Teaser, worüber ich sprechen werde – gerne schon mal vorab erstes Feedback, Inspiration oder was Euch besonders interessiert:

(mehr …)

VUCArockers Seiten nehmen Gestalt an

VUCArockers Badge

Ende 2018 habe ich begonnen mit dem „Kunstbegriff“ #VUCArockers im ersten Schritt Meldungen zu sammeln, die zeigen, wie wir die Zukunft positiv gestalten können. Dann kam die Idee, doch Menschen, die mir wichtig sind einmal meinen besonderen Dank auszudrücken.

Über Twitter und die anderen Social Media Kanäle lerne ich so unglaublich viel, kann mich mit spannenden Personen austauschen, Raum und Zeit überwinden und so meine Aufgaben und Interessen besser umsetzen – das möchte ich anderen auch ermöglichen (besonders da meist nur über die Schattenseiten gesprochen wird)

(mehr …)

WIRgewinnt … oder doch lieber ICH?

Comparing Spiral Dynamics & Laloux Culture Model

Wie können wir eine lebenswertere Zukunft gestalten? Welche Erfolgskonzepte gibt es, die eine Antwort auf die Komplexität des Lebens, der Natur und unseren menschlichen Bedürfnissen geben können? Wie schaffen wir es, trotz (oder gerade mit) der Diversität uns auf eine gemeinsame Zukunftsreise zu begeben, für die eine Mehrheit bereit ist, zu investieren, bzw. auf Dinge zu verzichten?

Eine mögliche Antwort darin sehe darin, die Diversität, Kreativität und Passion der Individuen zu vernetzen und zu einem gemeinsamen Ziel zu verbinden.

(mehr …)